Where To Invade Next

Where to Invade Next ist ein Dokumentarfilm des US-amerikanischen Regisseurs und politischen Aktivisten Michael Moore aus dem Jahr 2015. Der Film ist im Stile eines Reisetagebuchs erzählt.

Was können die USA von anderen Ländern lernen? Michael Moore will es genau wissen und marschiert als Ein-Mann-Armee in Europa und Tunesien ein. Er will keine Territorien und Ölfelder erobern, sondern gute Ideen. (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Where to Invade Next
Deutscher Titel: Where to Invade Next
Genre: Dokumentation
Produktion: USA
Jahr: 2015
Länge: 120 Minuten
Verleih: Falcom Media
FSK: 12
Website: Offizielle Homepage

Besetzung und Crew

Drehbuch: Michael Moore
Produktion: Michael Moore, Carl Deal, Tia Lessin
Kamera: Richard Rowley, Jayme Roy
Schnitt: Pablo Proenza, Todd Woody Richman, Tyler H. Walk

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Where To Invade Next. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Moore leitet den Film mit einer fiktiven Geschichte ein; er sei zum Pentagon beordert worden und dort hätten ihm die Generalstabschefs von ihrer Ausweglosigkeit erzählt: seit dem Zweiten Weltkrieg hätten die USA keinen Krieg mehr gewonnen und stattdessen nur Milliarden US-Dollar verschwendet. Sie hätten Moore um seinen Rat gebeten. Moore hätte ihnen vorgeschlagen die Truppen zu beurlauben und an ihrer statt ihn in die Welt zu schicken, um Länder zu "besetzen" und deren Ideen und Werte zu "stehlen", um letztlich US-amerikanische Probleme zu lösen, "die keine Armee lösen kann". Darauf folgt eine Video-Collage, die einige der sozialen und wirtschaftlichen Probleme der USA darstellt, teilweise unterlegt mit Mitschnitten aus Reden von US-Präsidenten mit Bezug auf Invasionen und/oder Terrorismus.

Dann bricht Moore zu seiner "Invasion" auf und berichtet über verschiedene Themen mit Schwerpunkten auf Arbeitsbedingungen und Lebensqualität, Bildungspolitik und Gleichberechtigung, Strafvollzug und ‑verfolgung sowie Formen des Protests und gesellschaftliche Werte. Im Detail handelt es sich um folgende Ländern und Themen:

Italien: Arbeitnehmerrechte , Work-Life-Balance und Lebenserwartung

Frankreich: Schulspeisung, Steuerlast und Sexualkunde

Finnland: Bildungspolitik und Bildungsideal

Slowenien: kostenlose Hochschulbildung und Studentenproteste

Deutschland: Arbeitsbedingungen, Work-Life-Balance, Rehabilitationsmaßnahmen und Arbeitnehmervertreter in Aufsichtsräten sowie Vergangenheitsbewältigung

Portugal: Tag der Arbeit, Drogenpolitik, Strafvollzug sowie Abschaffung der Todesstrafe und Menschenwürde als höchstes Gut

Norwegen: gewaltfreier Strafvollzug mit Schwerpunkt auf Resozialisierung und Norwegens Umgang mit den Anschlägen des Anders Behring Breivik

Tunesien: Unterstützung bei der Familienplanung, Gleichberechtigung der Frauen und kulturelle Aufgeschlossenheit

Island: Gleichstellung von Frauen und der positive Einfluss von Frauen in Führungspositionen sowie Strafverfolgung von Bankern im Rahmen der isländischen Finanzkrise 2008-2011

Abschließend besucht Moore zusammen mit Rod Birleson ein Reststück der Berliner Mauer am Dokumentationszentrum Topographie des Terrors in Berlin. Sie sprechen über ihre Erlebnisse während der Tage des Mauerfalls - als sie zufällig an der Berliner Mauer waren - und resümieren, dass selbst Dinge, von denen man glaubt, dass sie immer bestehen werden, in einer Nacht vorübergehen können. Am Ende pointiert Moore, "dass der amerikanische Traum überall außer in Amerika lebendig" sei und alle Ideen, die er von seinen "Invasionen" mitgenommen hatte, eigentlich amerikanische Ideen wären.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Where To Invade Next": 3,1 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.

DVD und Blue-ray

DVD

Titel: Where to Invade Next
Label: Falcom Media (Alive AG)
Releasedatum: 17.06.2016
Laufzeit: 116 Minuten
Sprachen: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch
Format: Dolby, PAL, Widescreen
Bildformat: 16:9 - 2.35:1
Discs: 1
EAN: 4042564167634
Kaufen: Diese DVD kaufen
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Where to Invade Next aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.