Valerian - Die Stadt der tausend Planeten

Valerian - Die Stadt der tausend Planeten ist ein Science-Fiction-Film des französischen Regisseurs Luc Besson, der auch als Drehbuchautor und Produzent des Films fungierte.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Valerian and the City of a Thousand Planets
Genre: Sci-Fi, Abenteuer, Action
Produktion: Frankreich, USA
Jahr: 2017
Länge: 138 Minuten
Verleih: Universum Film GmbH

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Luc Besson
Kamera: Thierry Arbogast
Schnitt: Julien Rey

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Valerian - Die Stadt der tausend Planeten. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Im Jahr 2020 noch eine kleine Raumstation ähnlich der ISS, wird aus Alpha schnell ein großer, um die Erde kreisender Komplex, der von Raumfahrern aller Nationen der Erde bewohnt wird. Im Jahr 2150 stoßen erste Außerirdische dazu. Bald schon erreicht die Station durch immer neue Anbauten und andockende Schiffe "eine kritische Masse", die das Kraftfeld der Erde beeinflusst, weshalb sie mit Schubtriebwerken in Richtung der Magellan-Wolke geschickt wird.

Im 25. Jahrhundert auf Mül. Die tropische Ozeanwelt mit ihren blauen Lagunen und weißen Stränden wird von sanften Wesen namens Pearls, alterslosen Humanoiden, bewohnt. Sie leben in Harmonie mit kleinen vierbeinigen Tieren, die als Transmutatoren in der Lage sind, die Perlen, die die Pearls auf dem Planeten sammeln, zu vervielfachen, wenn man sie damit füttert. Eines Tages wird ihre Idylle zerstört, als sich gewaltige Explosionen am Himmel zeigen und brennende Raumschiffe auf den Planeten stürzen. Als eine Feuerwalze über Mül hinwegfegt, schaffen es nur wenige, sich in einem der abgestürzten Raumschiffe zu schützen, alle anderen Planetenbewohner sterben bei der Katastrophe.

Jahrhunderte später, im 28. Jahrhundert, an Bord eines Raumschiffes: Major Valerian und Sergeant Laureline sind Spezialagenten der Regierung der menschlichen Territorien, die mit der Aufrechterhaltung von Recht und Ordnung im gesamten Universum beauftragt sind. Sie arbeiten von Galaxity aus, der Hauptstadt der Erde und des Terranischen Galaktischen Imperiums. Der junge Major hat es auf mehr als nur eine berufliche Beziehung mit seiner schönen Partnerin abgesehen, die selbstbewusste Laureline hält ihn jedoch für einen egoistischen Frauenhelden und zeigt ihm die kalte Schulter, wenn ihr Valerian romantische Avancen macht.

Auf Anordnung des Ministeriums begeben sich die beiden Gesetzeshüter mit ihrem Raumschiff, der "Intruder", das auch durch die Zeit reisen kann und über die künstliche Intelligenz Alex verfügt, auf eine Mission. Sie sollen auf dem Planeten Kyrion einen Transmutator vom Planeten Mül suchen, der der letzte seiner Art ist. Auf dem Wüstenplaneten befindet sich ein riesiger, virtueller Basar, der sich in einer anderen Dimension befindet und auf dem ein geschäftiges Treiben herrscht. Allerdings kann man diesen nur mit einem speziellen Helm sehen, während man ohne dessen Hilfe nur die Wüste sehen kann. Valerian muss dort den Transmutator in einem Labyrinth von tausenden Ebenen finden und befreit diesen schließlich aus den Fängen eines Hehlers, der diesen gerade an zwei überlebende Pearls verkaufen will, sich es dann aber doch anders überlegt. Dieser Einsatz geht jedoch längst nicht so reibungslos vonstatten, wie der Agent dies geplant hatte. Seine Spezialausrüstung, mit der er zwischen verschiedenen Dimensionen hin und her springen kann, hat einen Defekt. Die zur Unterstützung mitgegebene Militäreinheit wird aufgerieben, und Laureline muss Valerian helfen, der aber immerhin das Tier und eine Perle sicherstellen konnte. Den Transmutator päppelt Laureline im "Intruder" in einer Kammer mit "hochangereichertem Uran" wieder auf. Valerian findet heraus, dass in der Perle, die er mitgebracht hat, "20 Megatonnen Energie" stecken. Außerdem erkennt er die Perle und den Transmutator wieder: Er begegnete den beiden in einer Vision, die er kurz vor Missionsbeginn hatte, deren Ursprungsort der Schiffscomputer Alex aber nicht bestimmen konnte.

Valerian und Laureline bringen das Wesen zu dem Vier-Sterne-General Commander Arün Filitt in die interstellare Stadt Alpha, die sich mittlerweile "700 Millionen Meilen" von der Erde entfernt befindet. Die Mega-Metropole beheimatet nunmehr Tausende verschiedene außerirdische Spezies aus allen Winkeln des Universums. Viele Millionen von ihnen sind Menschen und verwandte Arten, die 5000 verschiedene Sprachen sprechen. Sie alle haben ihre Technologien, Ressourcen, Talente und ihr Wissen zum Vorteil aller vereint. Allerdings scheint die Zukunft von Alpha in Gefahr, denn Valerian und Laureline erfahren von einer radioaktiven Zone im Zentrum der Stadt, von der Commander Filitt im Sicherheitsrat berichten will. Die Sitzung wird jedoch von einer Gruppe Pearls gestürmt, die alle Anwesenden lähmen und den Commander entführen. Valerian verfolgt die Entführer, bis er vom Überwachungsschirm des Kontrollzentrums verschwindet. Bei dem Versuch, ihren Partner aufzuspüren, hilft Laureline eine telepathische Qualle, aber als sie ihn gefunden hat, gerät sie selbst in die Hände einer Gruppe von Boulan-Bathor. Valerian hat jedoch einen Plan, wie er sie befreien kann. Er besucht die Show von Bubble, einer Formwandlerin, die im Glammer Club in der Paradise Alley als Quickchangedresserin arbeitet, und kann sie überzeugen, ihre Fähigkeiten einzusetzen, um in das Gebiet der Boulan-Bathor zu gelangen, wo deren auf exotische Delikatessen versessener Kaiser gerade versucht, Laurelines Gehirn zu verspeisen. Gemeinsam töten sie einige der Boulan-Bathor, bei ihrer Flucht aus dem Palast wird Bubble tödlich verletzt und stirbt in den Armen Valerians.

Valerians Visionen führen die beiden in die angebliche Todeszone von Alpha, die tatsächlich eine geheime Schutzzone der Pearls ist, und wo sie auf eine Gruppe von Pearls mit einem Raumschiff stoßen. Ihr Kaiser erzählt ihnen von der Zerstörung ihres Planeten, und davon, dass es die Menschen waren, die Schuld daran trugen, dass sechs Millionen ihrer Art, darunter seine Tochter Lïhio-Minaa, den Tod fanden. Es war Arün Filitt, der ein Raumschiff in der Schlacht über ihrem Planeten kommandierte und "Fusio-Geschosse" abfeuern ließ, die die feindliche Raumschiffflotte zum Absturz auf dem Planeten Mül brachte und ihn zerstörte. Valerian zögert, den Pearls den Transmutor und die Perle von ihrem Planeten zurückzugeben, doch Laureline kann ihn davon überzeugen, dass dies die einzig richtige Entscheidung ist. In ihrem Raumschiff können die Pearls mithilfe der Perle und dem Transmutator eine Simulation ihres zerstörten Planeten erschaffen.

Der Commander, der sich in der Gefangenschaft der Pearls befindet, kann jedoch einige K-Trons, Kampfroboter seiner Leibwache, aktivieren. Nach einem opferreichen Kampf können die Pearls ihr Raumschiff starten. Valerian und Laureline entkommen dem Angriff auf dem Raumschiff und werden von den Pearls in einer kleinen Rettungskapsel im All ausgesetzt, nachdem die Seele der Prinzessin Lïhio-Minaa, die während Valerians Vision mit ihm verschmolzen war, ihn verlassen hat. General Okto Bar kann den auf Alpha zurückgelassenen Commander verhaften. Valerian macht Laureline, nachdem sie sich im Laufe der Ereignisse näher gekommen sind, in der Rettungskapsel einen Heiratsantrag, den diese nach einem kurzen, gagreichen Gespräch mit einem Kuss und einem "vielleicht" beantwortet.

Soundtrack

Audio CD

Titel: Valerian und die Stadt der Tausend Planeten
Label: Europacorp (Cargo Records)
Releasedatum:
Discs: 2
EAN: 3700551782161
Kaufen: Diesen Soundtrack kaufen

Disc 1:

  • Pearls On Mul
  • Reading The Memo
  • Big Market
  • Flight Above The Big Market
  • Showtime
  • Valerian In Trouble
  • Bus In Attack
  • Arriving On Alpha
  • Pearls Attack
  • Velerian's Armor
  • Spaceship Chase
  • Medusa
  • Shoot
  • Fishing For Butterflies
  • Le Souper Du Roi
  • Boulanbator Combat
  • Bubble
  • Pearl's World
  • Histoire Des Pearls
  • I Am A Soldier
  • Pearls Power
  • Final Combat

Disc 2:

  • Space Oddity - Bowie, David
  • I Feel Everything - Cara Delevingne
  • Jamming - Bob Marley & The Wailers
  • We Trying To Stay Alive - Wyclef Jean Feat. Refugee Allstars
  • Rappcats (Original) - Quasimoto
  • Bubble Dance - Julian Rey
  • The World (Is Going Up In Flame) - Bradley, Charles
  • A Million On My Soul - Alexiane
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Valerian - Die Stadt der tausend Planeten aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.