Green Room

Green Room ist ein US-amerikanischer Thriller von Jeremy Saulnier, der am 17. Mai 2015 im Rahmen der Director's Fortnight der Filmfestspiele von Cannes seine Premiere feierte.

Eine Punkband wird nach ihrem Auftritt in einer Kneipe Zeuge eines brutalen Mordes von Nazi-Skinheads. Der Anführer der Gang befiehlt, alle Zeugen zu beseitigen. Es folgt ein erbarmungsloser Showdown Skins vs. Punks. (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Green Room
Genre: Thriller, Action
Produktion: USA
Jahr: 2015
Länge: 94 Minuten
Verleih: Universum Film GmbH

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Jeremy Saulnier
Kamera: Sean Porter
Schnitt: Julia Bloch

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Green Room. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Nachdem ein Konzert der Punk-Rock-Band The Ain't Rights abgesagt wurde und ihnen auch der Ersatzgig in einem mexikanischen Restaurant kein Geld einbrachte, nimmt die Gruppe das Angebot an, am folgenden Tag in einer Rockerbar in den Wäldern Oregons aufzutreten. Zwar besteht ihr Publikum dort nur aus Neo-Nazis, aber der Job ist gut bezahlt. Nachdem die Band auf der Bühne ihre Cover-Version des Songs Nazi Punks Fuck Off von den Dead Kennedys gespielt hat, werden die vier Mitglieder der Band in einen Mordfall verwickelt. Sie werden daraufhin zu unfreiwilligen Geiselnehmern und halten im Green Room des Gebäudes einen stämmigen, bärtigen und tätowierten Rocker fest, der ihre Lebensversicherung ist. Vor der Tür wartet Darcy, der Inhaber der Bar und Kopf einer Neo-Nazi-Vereinigung, mit seinen Leuten. Darcy verspricht ihnen freies Geleit im Tausch für die Pistole, die sie in ihrem Besitz haben. Die vier Bandmitglieder diskutieren und schmieden einen Plan, wie sie sich aus der gefährlichen Situation befreien und ihr Leben retten können.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Green Room": 3,3 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.

DVD und Blue-ray

Blu-ray

Titel: Green Room [Blu-ray]
Label: Universum Film GmbH
Releasedatum: 30.10.2016
Laufzeit: 95 Minuten
Sprachen: Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
Untertitel: Deutsch
Format: Widescreen
Bildformat: 16:9 - 2.40:1
Discs: 1
EAN: 0888751905498
Kaufen: Diese Blu-ray kaufen

Soundtrack

Audio CD

Titel: Green Room
Label: Milan (Warner)
Releasedatum:
Discs: 1
EAN: 3299039982426
Kaufen: Diesen Soundtrack kaufen
Die Songs aus dem Film
Nr.:Song:Interpret:
1.Weapons ready
2.What have I become?Ain't Rights, The
3.Corpus rottusCorpus Rottus
4.Oregon coast
5.Balefire
6.Prowling leatherMidnight
7.Nazi punks, fuck off!Ain't Rights, The
8.Red laces
9.Pour a floor
10.Blades and fangs
11.CoronaryAin't Rights, The
12.Inevitable failureHochstedder
13.Mosh pit
14.Mopping up
15.Let's pretend
16.Savage pressureBattletorn
17.Takin' out the trashPatsy's Rats
18.MeltedPatsy's Rats
19.Odin himself
20.Fresh air
21.The residence
22.We need the police
23.Sinister purposeCreedence Clearwater Revival
24.Toxic evolutionAin't Rights, The
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Green Room (Film) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.