Kundschafter des Friedens

Kundschafter des Friedens ist ein deutscher Spielfilm von Robert Thalheim aus dem Jahr 2017 mit Henry Hübchen in der Hauptrolle. Der Filmtitel ist eine Anspielung auf die offizielle Bezeichnung der Auslandsagenten der DDR.

Siebenundzwanzig Jahre nach dem Mauerfall ist der Alltag des einst legendären Top-Spions der DDR-Auslandsaufklärung, Jochen Falk, ziemlich eintönig geworden. Doch da bittet der ehemalige Erzfeind BND überraschend um seine Hilfe. (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Kundschafter des Friedens
Genre: Komödie
Produktion: Deutschland
Jahr: 2016
Länge: 90 Minuten
Verleih: Majestic-Filmverleih
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Oliver Ziegenbalg, Robert Thalheim
Produktion: Andreas Banz, Dirk Engelhardt
Kamera: Henner Besuch
Schnitt: Stefan Kobe

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Kundschafter des Friedens. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Der ehemalige DDR-Auslandsagent Jochen Falk ist Pensionär und wird vom BND angeworben, da in einer der beiden Ex-Sowjetrepubliken Katschekistans, die eigentlich ihre Wiedervereinigung hätten feiern sollen, der designierte Präsident Kazan sowie der BND-Agent Frank Kern entführt wurden. Nicht zuletzt aus persönlichen Motiven - es war Kern, der ihn vor 30 Jahren enttarnte - willigt Falk ein, allerdings nur unter der Bedingung, dass er sein altes Team reaktivieren kann: Nebst Bastler Jaecki, Organisator Locke und dem nicht mehr ganz jungen Romeo-Agenten Harry schließt sich allerdings auch - als Aufpasserin - BND-Agentin Paula an. In Katschekistan angekommen, müssen die gealterten Agenten feststellen, dass sich die Zeiten drastisch geändert haben und sie nun auf ihr ganzes Können angewiesen sind. Nicht zuletzt ist auch die Frage zu klären, ob Paula die Tochter von Kern oder Falk ist .

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Kundschafter des Friedens": 3,4 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Kundschafter des Friedens (Film) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.