Godzilla 2: King Of The Monsters

Godzilla: King of the Monsters ist ein am 30. Mai 2019 erscheinender Science-Fiction-Actionfilm von Michael Dougherty. Es handelt sich um eine Fortsetzung von Gareth Edwards' Godzilla aus dem Jahr 2014 und basiert auf dem gleichnamigen japanischen Filmmonster der Toho-Studios.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Godzilla: King of the Monsters
Genre: Action, Sci-Fi
Produktion: USA
Jahr: 2019
Länge: 132 Minuten
Verleih: Warner Bros. GmbH
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Max Borenstein, Michael Dougherty, Zach Shields
Kamera: Lawrence Sher
Schnitt: Roger Barton

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Godzilla 2: King Of The Monsters. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Die Mitglieder der Regierungsorganisation Monarch müssen sich einer Horde von Monstern, den Titanen, stellen, darunter der mächtige Godzilla, die legendäre Mothra, das fliegende Ungeheuer Rodan und deren ultimativer Erzfeind King Ghidorah. Sie alle wetteifern um ihre Vorherrschaft und bedrohen dabei die Menschheit in ihrer Existenz.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Godzilla 2: King Of The Monsters": 3,4 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.

Soundtrack

Audio CD

Titel: Godzilla:King of the Monsters
Label: Rykodisc (Warner)
Releasedatum:
Discs: 2
EAN: 0794043200274
Kaufen: Diesen Soundtrack kaufen

Filme der Filmreihe

Der Film "Godzilla 2: King Of The Monsters" gehört scheinbar zu einer Filmreihe mit mehreren Filmen. In der folgenden Liste findest Du die Filme, die wir bislang der Reihe zugeordnet haben. Die Liste muss nicht vollständig sein, es kann sein, dass weitere Filme zur Filmreihe gehören.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Godzilla: King of the Monsters aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.