Under The Silver Lake

Under the Silver Lake ist ein US-amerikanischer Neo-Noir-Thriller von David Robert Mitchell, der am 15. Mai 2018 im Rahmen des internationalen Wettbewerbs der Internationalen Filmfestspiele von Cannes seine Premiere feierte und am 6. Dezember 2018 in die deutschen Kinos kam.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Under the Silver Lake
Genre: Thriller, Komödie
Produktion: USA
Jahr: 2018
Länge: 139 Minuten
Verleih: Weltkino Filmverleih
FSK: 16

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: David Robert Mitchell
Kamera: Mike Gioulakis
Schnitt: Julio Perez

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Under The Silver Lake. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Sam ist ein zielloser 33-Jähriger in Silver Lake, Los Angeles, der sich für Verschwörungstheorien und versteckte Botschaften in der Popkultur interessiert und kein Interesse daran hat, seine überfällige Miete zu bezahlen. Die Öffentlichkeit wird gewarnt: "Hütet euch vor dem Hundemörder", der Haustiere ermordet. Sam trifft sich mit seiner neuen Nachbarin Sarah, die ihn zwar dabei erwischt hat, wie er ihr nachspioniert, lädt ihn aber dennoch zu sich ein. Die beiden dröhnen sich zu und gucken eine Sendung im TV, aber als ihre Mitbewohner sie unterbrechen, als sie sich zu küssen beginnen, schlägt Sarah vor, dass Sam geht und sie am nächsten Tag zusammen abhängen.

Am Morgen entdeckt Sam, dass Sarah und ihre Mitbewohner über Nacht ausgezogen sind, und wird besessen davon zu erfahren, was passiert ist. Als Sam ein seltsames Symbol an der Wand der Wohnung bemerkt, verfolgt er eine Frau aus der Wohnung zu einer Reihe von Elite-Hollywood-Partys und trifft dabei auf die Pop band "Jesus and the Brides of Dracula" und einen Performance-Künstler, der für einen Prostitutionsring von sich abmühenden Schauspielerinnen arbeitet. Alle scheinen miteinander verbunden zu sein, aber Sam kämpft damit, ein sinnvolles Muster zu finden.

In seiner Wohnung sieht Sam einen Nachrichtenbericht über die Entdeckung des Milliardärs Jefferson Sevence, der zusammen mit drei Frauen in einem Auto verbrannt ist. Sam erkennt am Tatort Sarahs Hut und einen kleinen Hund, der Sarahs tot aufgefundenem Hund ähnlich sieht.

Sam kontaktiert den Autor von Under the Silver Lake, einem Underground-Comic über städtische Legenden aus der Nachbarschaft. Er erzählt Sam, dass Sarahs Verschwinden, der Hundemörder, der Kuss der Eule - eine nackte Frau mit einer Eulenmaske, die Menschen im Schlaf verführt und tötet - und Botschaften in der Popkultur Teil derselben Verschwörung sind, und hat in seinem ganzen Haus Sicherheitskameras installiert. Später findet die Polizei den Autor in einem scheinbaren Selbstmord tot auf. Sam betritt das Haus und sieht sich die Sicherheitsaufzeichnungen an und entdeckt, dass der Autor von einer als Eulenkuss verkleideten Frau getötet wurde.

Auf der Suche nach Hinweisen, die in Jesus und den Bräuten der Dracula-Liedern versteckt sind, trifft Sam den "König der Obdachlosen", der ihn in einen Bunker unter dem Griffith-Park bringt, der in einen Supermarkt führt. Mit Hilfe der Performance-Künstlerin und ihrer Freunde trifft Sam den "Songwriter", einen sagenhaft wohlhabenden alten Mann, der behauptet, die meisten populären Lieder der Geschichte geschrieben zu haben. Als der Songwriter versucht, ihn zu erschießen, erschlägt Sam ihn mit einer Gitarre, die angeblich Sams musikalischem Idol Kurt Cobain gehört haben soll, zu Tode.

Auf einer Party in den Hollywood Hills lernt Sam die Tochter von Jefferson Sevence, Millicent, kennen, auf der er auch seine inzwischen berühmte Ex-Freundin und deren neuen Freund trifft. Millicent überredet Sam, im Silver Lake Reservoir schwimmen zu gehen. Sie schenkt ihm ein Armband - identisch mit dem von Sarah -, das ihrem Vater gehörte, und wird von unsichtbaren Angreifern erschossen und sinkt auf den Grund des Sees, wobei sie eine Pose aus Sams Lieblingsausgabe des Playboy wiedergibt.

Sam schafft es, zu entkommen, und kombiniert das Armband, den Müslipackungs-Preis des Autors und eine Legend of Zelda-Karte aus der ersten Ausgabe von Nintendo Power, um einen Ort zu enthüllen, der in den Web-Maps fehlt, wo er einen Mann und drei Frauen in einer kleinen Hütte findet. Als Sam sie mit der Waffe in der Hand hält, enthüllt der Mann die Wahrheit: Im Laufe der Geschichte haben wohlhabende Männer wie er beschlossen, sich in unterirdische Bunker ähnlich dem, den Sam entdeckte, einzuschließen, ähnlich wie die ägyptischen Pharaonen, damit ihre Seelen in Begleitung von drei Frauen "aufsteigen" konnten. Sarah und ihre Zimmergenossinnen waren die Ehefrauen von Sevence, und ihr Tod wurde vorgetäuscht. Ihr Bunker wurde versiegelt, aber sie sind immer noch über Videotelefonie erreichbar. Sam spricht mit Sarah, die bestätigt, dass sie den Bunker freiwillig betreten hat. Im Frieden mit ihrem Schicksal teilen sie und Sam einen emotionalen Abschied.

Sam wird zusammen mit dem Mann und seinen Frauen ohnmächtig, als der Obdachlosen-König eintrifft, um ihn gefangen zunehmen, verärgert darüber, dass er Hundekuchen in seiner Tasche gefunden hat. Als Sam ihm sagt, dass er eigentlich keinen Hund hatte und die Kekse nur als Erinnerung an seine schmerzhafte Trennung und das Wissen, dass er den Hund seiner Freundin nie wieder sehen würde, behalten hat, lässt der Obdachlosenkönig ihn gehen. Als er nach Hause zurückkehrt, verbringt Sam die Nacht bei einem Nachbarn, dessen Papagei unverständliche Worte wiederholt. Vom Balkon aus beobachtet Sam, wie sein Vermieter und ein Polizist seine Wohnung betreten, um ihn zu vertreiben. Sie bemerken, dass eine seiner Wände mit dem zuvor gesehenen seltsamen Symbol bemalt wurde, von dem Sam jetzt weiß, dass es sich um eine Botschaft der Verschwörung zum "Schweigen" handelt.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Under The Silver Lake": 2,9 von 5 Punkten - der Film ist OK, man kann ihn sich anschauen. Er ist nicht wirklich schlecht, aber auch nicht wirklich gut.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Under the Silver Lake aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.