Head Full Of Honey

Head Full of Honey ist eine deutsche Tragikomödie von Til Schweiger aus dem Jahr 2018. Sie ist das englischsprachige Remake der Tragikomödie Honig im Kopf aus dem Jahr 2014. Schweiger spielte eine Nebenrolle, führte Regie und schrieb am Drehbuch mit.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Head Full of Honey
Genre: Drama, Komödie
Produktion: USA
Jahr: 2018
Länge: 139 Minuten
Verleih: Warner Bros. GmbH
FSK: 6

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Til Schweiger, Lo Malinke, Jojo Moyes
Kamera: René Richter
Schnitt: Christoph Strothjohann

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Head Full Of Honey. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Bei Amadeus machen sich nach dem Tode seiner Frau Symptome der Alzheimer-Krankheit bemerkbar. Er kann nicht länger allein in seinem Haus in Connecticut leben und so holt ihn sein Sohn Nick zu sich nach London, wo er für jede Menge Unruhe und Chaos sorgt, was Nicks angeschlagene Ehe mit Sarah weiter belastet. Als Amadeus in ein Pflegeheim eingewiesen werden soll, bricht seine Enkelin mit ihm nach Venedig auf, wo er einst seine Flitterwochen verbrachte. Mit einem Zug fahren Großvater und Enkelin nach Italien, erleben unterwegs mehrere Verwicklungen, unter anderem in einem Kloster. Schließlich erreichen sie Venedig, wohin auch Nick und Sarah aufgebrochen sind und wo die Familie wieder vereint wird.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Head Full Of Honey": 2,6 von 5 Punkten - der Film ist OK, man kann ihn sich anschauen. Er ist nicht wirklich schlecht, aber auch nicht wirklich gut.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Head Full of Honey aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.