Der goldene Handschuh

Der Goldene Handschuh ist ein Horror-Thriller von Fatih Akin über den Frauenmörder Fritz Honka aus dem Hamburger Kiezmilieu der 1970er Jahre. Der Film basiert auf einem gleichnamigen Roman von Heinz Strunk und soll im Februar 2019 im Rahmen der Internationalen Filmfestspiele Berlin seine Premiere feiern, wo er im Hauptwettbewerb gezeigt wird.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Der Goldene Handschuh
Genre: Drama, Thriller
Produktion: Deutschland
Jahr: 2019
Verleih: Warner Bros. GmbH

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Fatih Akin
Kamera: Rainer Klausmann

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Der goldene Handschuh. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

In den 1970er Jahren begeht Fritz Honka in Hamburg vier Morde an Frauen, denen er zumeist in der Kiezkneipe "Zum Goldenen Handschuh" auflauert.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Der Goldene Handschuh (Film) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.