Baby Driver

Baby Driver ist ein US-amerikanisch-britischer Action-Thriller von Edgar Wright, der am 11. März 2017 im Rahmen des South by Southwest Film Festivals seine Premiere feierte. Am 28. Juni 2017 kam der Film in die US-amerikanischen und am 27. Juli 2017 in die deutschen Kinos.

Baby Driver handelt von einem jungen Fluchtwagenfahrer. Als er das Mädchen seiner Träume trifft, sieht Baby eine Chance, seine kriminelle Karriere an den Nagel zu hängen und einen sauberen Ausstieg zu schaffen. (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Baby Driver
Genre: Action, Krimi, Komödie
Produktion: Großbritannien
Jahr: 2017
Länge: 113 Minuten
Verleih: Sony Pictures Germany
FSK: 16

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Edgar Wright
Kamera: Bill Pope
Schnitt: Jonathan Amos, Paul Machliss

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Baby Driver. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Der junge Miles ist besonders talentiert, Auto zu fahren. Weil er so jung aussieht, wird er von allen nur Baby genannt. Seitdem seine Eltern bei einem Autounfall ums Leben gekommen sind, lebt er als Waise in Atlanta und arbeitet als Fluchtwagenfahrer verschiedener Crews des Gangbosses Doc, dem er nach einem Autodiebstahl eine große Menge Geld schuldet. Weil Baby einen Tinnitus hat, trägt er fast immer Kopfhörer im Ohr und versucht mit der Musik auf seinen iPods das durchgehende Pfeifen zu übertönen.

Baby hat seine Schulden bei Doc fast abbezahlt und sieht eine Chance, sein kriminelles Leben hinter sich zu lassen, wozu ihm auch sein tauber Adoptivvaters Joseph rät. Er verliebt sich in Debora, die als Kellnerin in einem Diner arbeitet, erzählt ihr jedoch nichts von seiner kriminellen Tätigkeit. Er deutet lediglich an, dass er als Fahrer arbeitet und lässt sie im Glauben, er würde für Prominente arbeiten. Nachdem er seine Schulden getilgt hat, drängt Doc ihn durch offene Drohungen jedoch zu weiteren Raubüberfällen.

Nach mehreren Raubzügen plant Doc nun in der Hoffnung auf leere Zahlungsanweisungen in hohem Wert einen Überfall auf ein Büro der Post. Die neue Crew besteht dabei aus dem extrovertierten Waffennarren Bats, dem Schönling und Wall-Street-Experten Buddy und dessen Freundin Darling, die Baby bereits getrennt voneinander bei mehreren vorigen Überfällen gefahren hat.

Bei einem Waffengeschäft mit dem "Butcher", einem Kontaktmann Docs, beginnt Bats eine Schießerei, nachdem er die Waffenhändler korrekt als Polizisten erkannt hat. Doc, für den der Kontakt zu den korrupten Polizisten grundlegend für sein Geschäft war, will nun wütend den Überfall abbrechen, wobei jedoch Bats, Buddy und Darling nicht auf ihn hören und den Überfall dennoch durchführen wollen. Baby versucht unterdessen nachts aus dem Quartier der Crew zu fliehen, wird davon jedoch von Buddy und Bats abgehalten.

Während des Überfalls sieht Baby aus dem Auto eine Angestellte des Postbüros, die er zuvor beim Ausspähen des Büros kennengelernt hatte. Er hält sie durch Gesten davon ab, an ihren Arbeitsplatz zu gehen. Nachdem Bats vor seinen Augen einen Wachmann erschießt, weigert Baby sich, bedroht von seinen Komplizen, loszufahren. Stattdessen fährt er den Wagen auf einen parkenden Laster, wodurch ein überstehendes Stahlteil durch die Frontscheibe dringt und den auf dem Beifahrersitz sitzenden Bats tötet. Baby, Buddy und Darling fliehen getrennt voneinander zu Fuß, wobei Darling und Buddy das Feuer auf die ankommenden Polizisten eröffnen. Auf einem Parkplatz treffen sie wieder aufeinander, bei einem Schusswechsel mit der Polizei wird Darling getötet, woraufhin Buddy auch auf Baby feuert.

Baby gelingt die Flucht, er bringt Joseph in einer Einrichtung für betreutes Wohnen unter und trifft Debora im Diner. Hier wartet bereits Buddy auf ihn, mit der Absicht beide zu töten. Baby gelingt es Buddy anzuschießen und schließlich zu Doc zu fliehen. Hier geraten sie jedoch in der Tiefgarage in einen Hinterhalt der Männer des Butchers, die dabei von Doc getötet werden können. Dieser wird jedoch während des Schusswechsels angeschossen und schließlich am selben Ort von Buddy, der unterdessen einen Polizeiwagen gestohlen hat, überfahren und getötet. Nach einer Jagd durch das Parkhaus lauern ihm Baby und Debora auf und schieben seinen Wagen über den Rand des Parkhauses in die Tiefe. Bevor Buddy, der vor dem Fall aus dem Fahrzeug entkommen konnte, den von ihm überwältigten Baby erschießen kann, wird er von Debora mit einem Brecheisen angegriffen, wodurch es Baby gelingt ihn anzuschießen und so über die Kante des Parkhauses, auf das nun explodierende Auto, stolpern zu lassen.

Nach der gelungenen Flucht aus der Stadt, gerät das nun von Debora gesteuerte Auto in eine Straßensperre der Polizei, wobei Debora von Baby an einem erneuten Fluchtversuch gehindert wird. Baby wird festgenommen. Im anschließenden Prozess sagen verschiedene Zeugen des Raubes für ihn aus und bezeugen seinen positiven Charakter. Am Ende des Prozesses wird Baby zu 25 Jahren Haft, die jedoch mit der Aussicht auf vorzeitige Entlassung nach fünf Jahren verbunden sind, verurteilt. Nach seiner Entlassung wartet Debora mit einem Auto auf ihn.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Baby Driver": 3,9 von 5 Punkten - der Film ist gut und man macht nichts falsch, wenn man ihn sich anschaut!

DVD und Blue-ray

Blu-ray

Titel: Baby Driver [Blu-ray] [UK Import]
Label: Sony Pictures Home Entertainment
Releasedatum: 13.11.2017
Laufzeit: 113 Minuten
Format: Untertitelt, Import
Discs: 1
EAN: 5050629427721
Kaufen: Diese Blu-ray kaufen

Soundtrack

Audio CD

Titel: Baby Driver (Music from the Motion Picture)
Label: Smi Col (Sony Music)
Releasedatum:
Discs: 1
EAN: 0889854560225
Kaufen: Diesen Soundtrack kaufen

Disc 1:

  • Bellbottoms - Spencer, Jon Blues Explosion
  • Harlem shuffle - Bob & Earl
  • Egyption reggae - Richman, Jonathan & The Modern Lovers
  • Smokey Joe's la la - René, Googie
  • Let's go for awhile - Beach Boys, The
  • B-A-B-Y - Thomas, Carla
  • Kashmere - Kashmere Stage Band
  • Unsquare dance - Brubeck, Dave Quartet
  • Neat neat neat - Damned, The
  • Easy - Commodores, The
  • Debora - T. Rex
  • Debra - Beck
  • Bongolia - Incredible Bongo Band
  • Baby let me take you (in my arms) - Detroit Emeralds, The
  • Early in the morning - Korner, Alexis' Blues Incorporated

Disc 2:

  • The edge - McCallum, David
  • Nowhere to run - Reeves, Martha & The Vandellas
  • Tequila - Button Down Brass
  • When something is wrong with my baby - Sam & Dave
  • Every little bit hrts - Holloway, Brenda
  • Intermission - Blur
  • Hocus pocus - Focus
  • Radar love - Golden Earring
  • Never, never gonna giva ya up - White, Barry
  • Know how - Young MC
  • Brighton rock - Queen
  • Easy - Ferreira, Sky
  • Baby driver - Simon & Garfunkel
  • "Was he slow?" - Kid Koala
  • Chase me - Danger Mouse / Run The Jewels / Big Boi
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Baby Driver (Film) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.