Call Me By Your Name

Call Me by Your Name ist ein Spielfilm von Luca Guadagnino aus dem Jahr 2017. Das romantische Drama basiert auf dem 2007 erschienenen gleichnamigen Roman von André Aciman und erzählt von der Affäre zwischen einem 17-jährigen Jungen und einem 24-jährigen US-Amerikaner nach einer zufälligen Begegnung in einem Sommer im Italien der 1980er Jahre.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Call Me by Your Name
Genre: Drama, Romanze
Jahr: 2017
Länge: 133 Minuten
Verleih: Sony Pictures Germany
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: James Ivory
Kamera: Sayombhu Mukdeeprom
Schnitt: Walter Fasano

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Call Me By Your Name. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Norditalien im Jahr 1983: Der 17-jährige Elio, jüdisch-amerikanischer Abstammung, verbringt den Sommer auf dem Landsitz seiner Eltern, gelegen irgendwo in der Poebene in der Nähe von Crema. Er stammt aus einer intellektuellen Familie mit Dienstboten und ist mehrsprachig aufgewachsen. Sein amerikanischer Vater ist Professor für Archäologie und forscht vor Ort über antike Skulpturen. Zu seinen Eltern pflegt Elio ein inniges Verhältnis.

Elio vertreibt sich die Zeit mit Klavierspielen, Bücherlesen und Schwimmengehen. Er beginnt sich zu langweilen, bis seine Eltern den 24-jährigen amerikanischen Doktoranden Oliver bei sich aufnehmen. Der Neuengländer ist ebenfalls jüdischer Abstammung und soll Elios Vater für sechs Wochen bei der Forschungsarbeit assistieren. Elio muss Oliver sein Zimmer abtreten. Er empfindet den Amerikaner anfänglich als arrogant und begegnet ihm kühl, während sich die Familie zu Beginn oft über Olivers kurze Verabschiedungsfloskel "Later" amüsiert.

Elio wird von seinen Eltern gebeten, Oliver die Gegend zu zeigen. Allmählich freunden sich die beiden an. Der kontaktfreudige, gewandte Oliver findet zu Elios Verwunderung schnell Zugang zu den Einwohnern der in der Nähe gelegenen Kleinstadt. Auch gewinnt er die Gunst der Mädchen des Ortes und er bändelt mit der jungen Chiara an. Elio seinerseits beginnt eine Liaison mit der gleichaltrigen Französin Marzia, mit der er später den ersten Sex hat.

Über den Sommer unternehmen Elio und Oliver öfter Ausflüge miteinander. Elio empfindet bald verwirrende Gefühle für Oliver. Er fühlt sich zu ihm hingezogen, schleicht sich in sein Zimmer und riecht an seiner Unterwäsche. Elio beginnt zögerliche Annäherungsversuche, die er zunehmend intensiviert. Bei einem Ausflug an einen See versucht Elio Oliver zu verführen. Oliver, der zuerst auf die Avancen eingeht, fürchtet sich vor einer öffentlichen Bloßstellung durch Elio und zieht sich zurück. Erst über kurze Briefwechsel nähern sich die beiden wieder einander an. Sie schlafen miteinander, halten ihre Beziehung aber geheim. Auch gewöhnen sie sich beim Sex an, sich gegenseitig mit ihrem eigenen Vornamen anzusprechen . Beide bedauern, dass sie sich nicht schon eher ihre Gefühle füreinander eingestanden haben. Elio beginnt den Kontakt zu Marzia zu vernachlässigen, die sich in ihn verliebt hat.

Als Oliver in die USA zurückkehren muss, darf Elio ihn die letzten Tage zu einer Reise nach Bergamo begleiten. Bei der Rückkehr nach Hause trauert Elio seiner ersten großen Liebe nach. Daraufhin hat er mit seinem Vater ein langes Gespräch. Der Vater lässt Elio wissen, dass er über die Art der Beziehung zu Oliver Bescheid weiß, und stellt die Besonderheit der Freundschaft zwischen Elio und Oliver heraus. Er sei in seiner Jugend selbst einer ähnlich intensiven Liebe nahegekommen, habe seine Gefühle aber nicht ausgelebt. Der Professor erteilt seinem Sohn einfühlsam Ratschläge für eine lebendige Zeit in dem kurzen Dasein. Elio kündigt die Liaison mit Marzia auf, verbleibt aber mit ihr in Freundschaft.

Monate später zur Zeit des Lichterfestes erhält die Familie einen Anruf von Oliver aus den USA. Nach anfänglichem Smalltalk erfährt Elio, dass Oliver mit einer Frau verlobt ist und wohl bald heiraten wird. Nachdem seine Eltern Oliver gratuliert haben und Elio das Telefon wieder überlassen, gestehen sich die beiden, wie sehr sie sich vermissen, und sprechen sich wie während ihrer Liebe im Sommer mit ihren eigenen Namen an. Während im Haushalt gerade ein Essen vorbereitet wird, starrt Elio auf das Kaminfeuer. Er wird sich der schmerzhaften Trennung von Oliver wieder bewusst und beginnt zu weinen.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Call Me By Your Name": 3,9 von 5 Punkten - der Film ist gut und man macht nichts falsch, wenn man ihn sich anschaut!

DVD und Blue-ray

DVD

Titel: Call me by your name
Label: Sony Pictures Home Entertainment
Releasedatum: 05.07.2018
Laufzeit: 128 Minuten
Format: Dolby, PAL, Widescreen
Bildformat: 16:9 - 1.77:1
Region-Code: 2 - West- und Mitteleuropa, Südafrika, Ägypten und Naher Osten, Japan
Discs: 1
EAN: 4030521752443
Kaufen: Diese DVD kaufen

Soundtrack

Audio CD

Titel: Call me by your name
Label: Sony Classical (Sony Music)
Releasedatum:
Discs: 1
EAN: 0889854843922
Kaufen: Diesen Soundtrack kaufen
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Call Me by Your Name aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.