Wonder Wheel

Wonder Wheel ist ein Filmdrama von Woody Allen, das im Oktober 2017 als Abschlussfilm des New York Film Festivals seine Premiere feierte und am 1. Dezember 2017 in ausgewählte US-amerikanische Kinos kam.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Wonder Wheel
Genre: Drama
Produktion: USA
Jahr: 2017
Länge: 101 Minuten
Verleih: Warner Bros. GmbH

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Woody Allen
Kamera: Vittorio Storaro
Schnitt: Alisa Lepselter

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Wonder Wheel. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

New York in den späten 1950er Jahren. Um dem hektischen Leben in der Innenstadt zu entfliehen, fahren die Menschen in den Vergnügungspark Coney Island an der Küste des Stadtteils Brooklyn, wo sich ein Riesenrad und ein Badestrand befinden, an dem Mickey Rubin als Bademeister nach dem Rechten schaut. Auch der Betreiber eines Karussells verdient sein Geld mit den vergnügungssüchtigen Familien. Seine Frau Ginny arbeitet als Kellnerin in einem nahe gelegenen Clam House, wo Muschelgerichte serviert werden. Das Paar erhält eines Tages unerwarteten Besuch von der Tochter, die sie schon eine ganze Weile nicht mehr gesehen haben.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Wonder Wheel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.