Black Forest

Black Forest ist ein deutscher Spielfilm aus dem Jahr 2010, der im Hochschwarzwald spielt. Der Thriller kam am 15. April 2010 in die deutschen Kinos.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Black Forest
Genre: Thriller
Produktion: Deutschland
Jahr: 2010
Länge: 79 Minuten
Verleih: Kinostar
FSK: 16

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Gert Steinheimer
Kamera: Pascal Rémond
Schnitt: Arne Wanner

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Black Forest. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Zwei Pärchen aus einer Großstadt machen Urlaub in einem einsamen Bauernhaus im Schwarzwald. Die Männer entdecken einen alten Fernseher und versuchen, ihn zu reparieren, um die Fußballspiele der Bundesliga anschauen zu können. Dies gelingt jedoch nicht. Allerdings sieht einer nach dem anderen Dinge auf dem Fernsehschirm, die ihn dazu bringen, den Anderen nach dem Leben zu trachten. So findet der Fahrer, der die Gruppe am Anfang des Films zum Haus gefahren hat, bei der vereinbarten Abholung schließlich drei Leichen vor. Nur Eva hat überlebt und kann sich ins Dorf retten. Allerdings sieht man am Ende ihre Flucht ebenfalls im Fernseher. Dieser wird vom Geist eines Kindes namens Annemarie beherrscht, welches vor einigen Jahren auf dem Bauernhof gestorben war.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Black Forest": 2,6 von 5 Punkten - der Film ist OK, man kann ihn sich anschauen. Er ist nicht wirklich schlecht, aber auch nicht wirklich gut.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Black Forest (Film) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.