Coco Chanel & Igor Stravinsky

Coco Chanel & Igor Stravinsky ist ein französischer Film von Jan Kounen aus dem Jahr 2009. Er basiert auf einem Lebensabschnitt der bekannten französischen Modedesignerin Coco Chanel und des russischen Komponisten Igor Strawinski. Als Vorlage für das Drehbuch diente der gleichnamige Roman von Chris Greenhalgh.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Coco Chanel & Igor Stravinsky
Genre: Drama, Romanze
Jahr: 2009
Länge: 115 Minuten
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Chris Greenhalgh nach , seinem gleichnamigen , Roman
Kamera: David Ungaro
Schnitt: Anny Danché

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Coco Chanel & Igor Stravinsky. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Im Théâtre des Champs-Élysées in Paris findet 1913 die Uraufführung von Igor Strawinskis epochemachendem Ballett Le sacre du printemps statt. Coco Chanel besucht die Aufführung und ist fasziniert. Aber das revolutionäre Stück ist zu modern, zu radikal: Die Premiere wird zu einem gigantischen Skandal. Strawinski ist am Boden zerstört.

Sieben Jahre später - Coco Chanel ist inzwischen wohlhabend, angesehen und eine erfolgreiche Modeschöpferin  - begegnen sich die beiden wieder. Die Anziehungskraft zwischen ihnen ist sofort spürbar und elektrisierend. Coco Chanel bietet Strawinski, der seit der russischen Revolution als Flüchtling im Pariser Exil in ärmlichen Verhältnissen lebt, an, in ihre Villa in Garches bei Paris zu ziehen, um dort in Ruhe arbeiten zu können. Strawinski nimmt Chanels großzügige Offerte an und zieht mitsamt seinen vier Kindern und seiner schwindsüchtigen Gattin in die Villa. Dort entwickelt sich zwischen den beiden höchst kreativen Menschen eine leidenschaftliche Liebesaffäre.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Coco Chanel & Igor Stravinsky": 3,2 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Coco Chanel & Igor Stravinsky aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.