Alle anderen

Alle anderen ist ein deutscher Spielfilm aus dem Jahr 2009 von Regisseurin Maren Ade. Das Beziehungsdrama mit Birgit Minichmayr und Lars Eidinger in den Hauptrollen wurde auf der Berlinale 2009 uraufgeführt und gewann dort den Großen Preis der Jury. Birgit Minichmayr erhielt den Silbernen Bären als beste Darstellerin.

Die unkonventionelle Beziehung von Chris und Gitti wird bei einem gemeinsamen Urlaub in Sardinien auf den Prüfstand gestellt. Der Auslöser: Ein Treffen mit einem anderen Paar, das nicht nur beruflich erfolgreicher ist ... (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Alle anderen
Genre: Drama, Romanze
Produktion: Deutschland
Jahr: 2008
Länge: 124 Minuten
Verleih: Prokino Filmverleih
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Maren Ade
Produktion: Janine Jackowski, Dirk Engelhardt, Maren Ade
Kamera: Bernhard Keller
Schnitt: Heike Parplies

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Alle anderen. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Gitti und Chris kommen sich beim gemeinsamen Urlaub auf Sardinien im Haus von Chris' Eltern immer wieder in die Haare. Trotz dieser kleinen Streitereien waren sie bis jetzt immer ein glückliches Paar und konnten auch schöne Zeiten miteinander haben. Doch dann trifft das ungleiche Paar auf Sana und Hans, den Chris seit seinem Architekturstudium kennt. Die anderen geben das perfekte Paar ab; hinter einer modernen Fassade verstecken sie eine klare Rollenverteilung. Das imponiert Gitti und Chris. Chris versucht nun auch die starke Rolle in der Beziehung zu übernehmen und geht darin voll auf. Gitti ist befremdet von dieser neuen Seite ihres Freundes, versucht sich jedoch seinen Erwartungen anzupassen.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Alle anderen": 3,3 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Alle anderen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.