Die Mumie - Das Grabmal des Drachenkaisers

Die Mumie: Das Grabmal des Drachenkaisers ist ein Abenteuerfilm aus dem Jahr 2008, der unter der Regie von Rob Cohen entstand und eine weitere Fortsetzung zu Die Mumie, Die Mumie kehrt zurück sowie deren Ableger The Scorpion King ist. Das Drehbuch stammt von Alfred Gough und Miles Millar.

2000 Jahre sind vergangen, seitdem der unbarmherzige Drachenkaiser Han und seine 10.000 ihm treu ergebenen Krieger von einer Zauberin besiegt wurden und seither als Mumien auf ihre Wiederauferstehung warten ... (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: The Mummy: Tomb of the Dragon Emperor
Deutscher Titel: Die Mumie: Das Grabmal des Drachenkaisers
Genre: Abenteuer, Fantasy
Jahr: 2008
Länge: 112 Minuten
Verleih: Universal Pictures Germany
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Alfred Gough, Miles Millar
Produktion: Stephen Sommers, James Jacks, Bob Ducsay, Sean Daniel
Kamera: Simon Duggan
Schnitt: Joel Negron, Kelly Matsumoto

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Die Mumie - Das Grabmal des Drachenkaisers. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Im durch Kriege der verschiedenen Königreiche erschütterten China des Jahres 221 vor Christus gelingt es dem skrupellosen Kriegsherrn und König Qin Shihuangdi, alle anderen Königreiche Chinas zu erobern und zu unterjochen. Er wird zum ersten Kaiser von China, dem Drachenkaiser, und veranlasst den Bau der Chinesischen Mauer. Der Kaiser hat noch viel vor und will sich nicht damit abfinden, dass seine Lebenszeit begrenzt ist. So schickt er seinen General Ming Guo los, um nach dem ewigem Leben zu suchen. Der General begegnet auf seiner Suche der Hexe Zi Yuan, die wissen soll, wie man ewiges Leben erlangt. Am Hofe des Kaisers führt die Hexe ein Ritual durch und spricht in Sanskrit, einer Sprache, die nur sie lesen und verstehen kann, die Zauberformeln, welche dem Kaiser das ewige Leben verleihen sollen.

Als der Kaiser erfährt, dass General Ming Guo und die Hexe Zi Yuan ineinander verliebt sind und eine Affäre miteinander haben, ist er verärgert, da er selber vorgehabt hat, Zi Yuan zur Frau zu nehmen. Er fordert Zi Yuan auf, ihn zum Mann zu nehmen, sonst würde er den General töten. Zi Yuan will allerdings nicht darauf eingehen, woraufhin General Ming Guo vor ihren Augen gevierteilt wird. Daraufhin offenbart sie ihm, dass sie bereits vorhergesehen habe, dass er sich nicht an seine Versprechen halten würde, und der Zauberspruch in Sanskrit ein Fluch war, der ihn und seine gesamte Armee in Terrakotta-Figuren verwandeln würde.

1946: Alex, der Sohn von Rick und Evelyn, soll eigentlich studieren, wird jedoch von seinem Professor auf eine Expedition entsandt, um das Grabmal des Drachenkaisers Qin Shihuangdi zu finden. Der Legende nach wurde dieser grausame und mächtige Herrscher vor über 2000 Jahren von der Zauberin Zi Yuan aus Rache verflucht und mitsamt seinem Gefolge in Terrakotta verwandelt. Als er das Grab gefunden hat, wird er von einer mysteriösen Frau angegriffen, kann sich jedoch retten. Währenddessen wird die Mumie nach Shanghai ins Shanghai History Museum transportiert, und Alex besucht seinen Onkel Jonathan in dessen Nachtclub, dem Imhotep's.

Evelyn befindet sich auf einer Lesung ihres zweiten Buches Die Mumie kehrt zurück. Als sie wieder zuhause ist, erhalten Rick und sie den Auftrag, einen wertvollen Diamanten, das Auge von Shangri-La, nach Shanghai zu transportieren und dem Professor ihres Sohnes Alex zu übergeben.

Als Alex seinen Professor im Shanghai History Museum besucht, trifft er auf die Kriegerin Lin, die ihn im Grabmal angegriffen hat. Sie zeigt ihm, dass sein Professor für General Yang arbeitet, der mit Hilfe des Auges von Shangri-La den Drachenkaiser wiedererwecken und ihm das ewige Leben geben will. Lin offenbart sich als Hüterin des Grabmals des Drachenkaisers und erklärt, dass das Auge den Weg nach Shangri-La zeige, wenn man es auf die Spitze eines Turmes im Himalaya stecke.

Die drei O'Connells, Lin und Jonathan machen sich mit dem Flugzeug von "Mad Dog" Maguire auf den Weg in den Himalaya und landen auf einem Gletscher. Dies verschafft ihnen einen Vorsprung auf dem Weg zum Turm. Kurze Zeit später kommen auch General Yangs Soldaten und Kaiser Han an. Rick und Alex können die Soldaten nicht aufhalten, und so beschwört Lin drei Yetis, ihnen zu helfen. Jedoch gelingt es dem Drachenkaiser, den Diamanten auf die Spitze zu legen, und er weiß ab diesem Zeitpunkt, wo sich der Quell des ewigen Lebens befindet, der ihn unsterblich machen wird.

In diesem Moment beschließt Alex sich, mit einem Bündel Dynamit ohne Feuerschutz vor den Turm zu stellen, um eine Lawine auszulösen. Dem Kaiser gefällt das nicht, er wirft sein Schwert nach ihm. In letzter Sekunde wirft sich Rick vor Alex und wird anstelle seines Sohns schwer verletzt. Im selben Augenblick explodiert das rechtzeitig weggeworfene Dynamitbündel, und eine Lawine bricht los, wobei die O'Connells und Lin von den Yetis geschützt werden.

Die vier beschließen, Rick mit den Yetis nach Shangri-La zu bringen, um ihn dort zu heilen. Dort angekommen, treffen sie auf Lins Mutter, Zi Yuan, die den Kaiser verfluchte. Somit stellt sich heraus, dass sie das Geheimnis der Unsterblichkeit kennt. Sie können den Drachenkaiser nach der Heilung Ricks nicht aufhalten, und so nimmt er ein Bad in der Quelle von Shangri-La, die ihm die Unsterblichkeit verleiht. Er entführt Lin und fliegt in Gestalt eines Drachen zu seinem Grabmal, um seine Armee wiederzuerwecken.

Die O'Connells, Zi Yuan und Jonathan fliegen ihm mit Mad Dog Maguire hinterher und gelangen tatsächlich vor ihm zum Grabmal. Zi Yuan will die von Kaiser Han getöteten Soldaten und Feinde, auf deren Körpern er die Chinesische Mauer bauen ließ, wiedererwecken und opfert ihnen ihre und Lins Unsterblichkeit. Nachdem der Drachenkaiser seine Armee wiedererweckt hat, muss diese die Chinesische Mauer passieren, damit sie unsterblich wird. Jedoch befinden sich dort die auferweckten Soldaten unter der Führung von General Ming Guo. Als Zi Yuan mit dem Kaiser kämpft, opfert sie sich selbst, um ihm die einzige Waffe, mit der der Drachenkaiser getötet werden kann, einen Dolch, unbemerkt zu entwenden.

Alex befreit Lin aus General Yangs Lager am Grabmal und flüchtet. Daraufhin erscheinen Jonathan und Mad Dog Maguire mit einem weiteren Kampfflugzeug, um die Armee mittels Gewehrsalven zu dezimieren. Nachdem Alex und Rick den Dolch von Zi Yuan erhalten haben, zerbricht dieser im Kampf. Nach einem weiteren Kampf, an dessen Ende Rick den Griff und Alex die Spitze des Dolches ins Herz des Drachenkaisers stoßen, verschmilzt der Dolch und tötet den Kaiser und dessen Armee.

Der Film endet mit einem Ball im Imhotep's, dessen neuer Besitzer Mad Dog Maguire ist, da Jonathan nach Peru reist, um dort einen neuen Club zu eröffnen. Er hat das Auge von Shangri-La an sich genommen und nimmt es mit nach Peru, weil es dort angeblich keine Mumien geben soll. Im Off wird dann darauf hingewiesen, dass in Peru Mumien entdeckt worden seien.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Die Mumie - Das Grabmal des Drachenkaisers": 2 von 5 Punkten - naja, geht so ... Wenn's denn unbedingt sein muss, wird man ihn durchstehen.

Filme der Filmreihe

Der Film "Die Mumie - Das Grabmal des Drachenkaisers" gehört scheinbar zu einer Filmreihe mit mehreren Filmen. In der folgenden Liste findest Du die Filme, die wir bislang der Reihe zugeordnet haben. Die Liste muss nicht vollständig sein, es kann sein, dass weitere Filme zur Filmreihe gehören.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Die Mumie: Das Grabmal des Drachenkaisers aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.