Wiedersehen mit Brideshead

Wiedersehen mit Brideshead ist ein britischer Spielfilm aus dem Jahr 2008. Nach der mehrteiligen Fernsehproduktion von 1981 handelt es sich um die zweite Verfilmung des gleichnamigen Romans von Evelyn Waugh.

Student Charles Ryder ist erst wenige Tage in Oxford, als er auf Sebastian Marchmain trifft. Schnell verfällt Charles, der aus bürgerlichen Verhältnissen stammt, sowohl dem Charisma des Adelssprosses, als auch der neuen Welt, die dieser ihm eröffnet. (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Brideshead Revisited
Deutscher Titel: Wiedersehen mit Brideshead
Genre: Drama
Jahr: 2008
Länge: Originalfassung 133, deutsche Fassung 127 Minuten
Verleih: Concorde Filmverleih GmbH
FSK: 6

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Jeremy Brock, Andrew Davies
Produktion: Robert Bernstein, Kevin Loader, Douglas Rae
Kamera: Jess Hall
Schnitt: Chris Gill

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Wiedersehen mit Brideshead. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

In den 1920er-Jahren lernt der bürgerliche Oxford-Student Charles Ryder, der eigentlich Maler werden möchte, an der Universität den jungen Adligen Sebastian Flyte kennen. Sebastian stellt Charles auf dem Familiensitz, dem hochherrschaftlichen Schloss Brideshead, seiner Familie vor. Lady Marchmain, die Mutter, ist eine tiefgläubige Katholikin und führt ein strenges Regiment über ihre Kinder Lord Brideshead, genannt "Bridey", Sebastian, Julia und Cordelia. Charles, der sich als Atheist bezeichnet, kann mit der rigiden Religiosität der Familie, unter der besonders Sebastian leidet, wenig anfangen. Das Verhältnis zwischen Charles und Sebastian ist von homoerotischer Romantik geprägt, allerdings ist Charles auch von der selbstbewussten und eigenwilligen Julia fasziniert. Julia und Sebastian besuchen mit Charles ihren Vater Lord Marchmain, der die Familie verlassen hat und mit seiner Geliebten Cara in Venedig lebt. Als Sebastian beobachtet, wie Charles und Julia sich näherkommen und sich küssen, geht er aus Eifersucht auf Distanz zu Charles. Zurück in England macht Lady Marchmain Charles klar, dass Julia nach Gottes Gebot nur einen Katholiken heiraten könne. Allerdings bittet sie Charles, zum Ball zu Julias 21. Geburtstag nach Brideshead zu kommen und sich um Sebastian zu kümmern, dessen Alkoholproblem immer größer wird. Auf dem Ball gibt Lady Marchmain Julias Verlobung mit Rex Mottram bekannt. Julia gesteht Charles, dass sie ständig an die romantischen Tage mit ihm in Venedig denken müsse, sie aber keine andere Wahl habe als Mottram zu heiraten. Sebastian taucht sturzbetrunken und im Straßenanzug auf dem Ball auf und randaliert, es kommt zum Eklat. Als Charles Lady Marchmain vorwirft, durch ihren religiösen Psychoterror für Sebastians unglücklichen Zustand verantwortlich zu sein, wirft sie Charles hinaus.

Vier Jahre später sucht die todkranke Lady Marchmain Charles auf und bittet ihn, Sebastian zurückzuholen, der sich in Marokko aufhält. Dort findet Charles seinen alten Freund in einem Krankenhaus auf, wo er sich von einer Grippe erholt. Sebastian, von seiner Alkoholsucht geschwächt, ist nicht reisefähig; er versichert Charles, hier mit seinem deutschen Lebensgefährten Kurt ein zufriedenes Leben fernab seiner Familie zu führen. Lady Marchmain stirbt, ohne ihren jüngeren Sohn noch einmal gesehen zu haben.

Wieder einige Jahre später ist Charles Ryder ein erfolgreicher Maler und verheiratet. Mit seiner Ehefrau Celia reist er von Südamerika nach England. Auf dem Schiff begegnet er Julia, die alte Liebe flammt wieder auf. Sie beschließen, sich von ihren Ehepartnern scheiden zu lassen und leben in England offiziell zusammen. In einem Gespräch zwischen Charles und Rex Mottram erklärt Mottram großspurig, dass er Julia nur wegen ihrer gesellschaftlichen Stellung geheiratet habe und pro forma zum Katholizismus konvertiert sei, ohne tatsächlich gläubig zu sein. Spöttisch hält er Charles vor, dass dieser damals hätte Julia heiraten können, wenn er genauso geheuchelt hätte. Rex bietet Charles an, gegen Überlassung von zweien seiner Bilder der Scheidung zuzustimmen, Charles ist einverstanden. Julia hat an der Tür das Gespräch belauscht und ist schockiert. Sie wirft Charles vor, sie Rex abgekauft zu haben, zweifelt an seiner Liebe und fragt ihn, ob es ihm tatsächlich um sie gehe oder eher um das von ihm geliebte Schloss Brideshead. Als Beweis seiner Liebe bietet er ihr an, vom Schloss fortzuziehen. Als Charles und Julia gerade abreisen wollen, erscheint der schwerkranke Lord Marchmain mit Cara, um seine letzten Lebensmonate auf Brideshead zu verbringen. Julia und Charles bleiben. Außer Sebastian, der als Pförtner im Krankenhaus in Marokko arbeitet, sind alle Kinder anwesend. Der alte Lord, der nichts von Religion hält, widersetzt sich dem Drängen seiner Kinder, den Priester zu sehen und sich mit der Kirche auszusöhnen. Deshalb gerät Charles, der auf Marchmains Seite ist, mit Julia in Streit. Als der nicht mehr ansprechbare Lord Marchmain im Sterben liegt, erscheint auf Veranlassung seiner Kinder der Priester und erteilt ihm die Absolution. Marchmain schlägt mit letzter Kraft das Kreuz und gibt zur Erleichterung seiner Kinder so ein Zeichen seiner Versöhnung mit Gott. Julia trennt sich anschließend von Charles, da ihr die Gebote ihrer Religion wichtiger sind als die "sündige" Beziehung mit dem Mann, den sie liebt.

Als Offizier der britischen Armee kommt Charles Ryder später im Zweiten Weltkrieg wieder ins Schloss, das seiner Einheit als Quartier zugewiesen wurde. Er erfährt, dass Julia, die jetzige Eigentümerin, sich in Übersee aufhält und ihr ältester Bruder Bridey gefallen ist. In der Schlosskapelle ziehen vor seinem inneren Auge Bilder von den glücklichen Tagen mit Sebastian und Julia vorüber.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Wiedersehen mit Brideshead": 3,4 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Wiedersehen mit Brideshead (Film) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.