Mr. and Mrs. Smith

Mr. & Mrs. Smith ist eine Action-Liebeskomödie aus dem Jahr 2005. Regie führte Doug Liman, die Hauptrollen spielen Brad Pitt und Angelina Jolie.

Nach 6 Jahren Ehe ist die anfangs heiße Beziehung von John und Jane Smith vereist. Man redet und lebt nicht miteinander, sondern in rätselhafter Distanz. Der Grund ist der voreinander verschwiegene Beruf. . . (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Mr. & Mrs. Smith
Deutscher Titel: Mr. & Mrs. Smith
Genre: Action, Komödie, Spionage, Romanze
Produktion: USA
Jahr: 2005
Länge: Kinofassung: 115 Minuten, Director's Cut: 120 Minuten
Verleih: StudioCanal Deutschland
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Simon Kinberg
Produktion: Akiva Goldsman, Lucas Foster, Patrick Wachsberger, Eric McLeod, Arnon Milchan
Kamera: Bojan Bazelli
Schnitt: Michael Tronick

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Mr. and Mrs. Smith. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

John und Jane Smith sind allem Anschein nach ein ganz normales Ehepaar. Sie leben in ihrem eigenen Haus in einer typisch amerikanischen Vorstadtidylle. Doch der äußere Schein trügt, denn beide sind die jeweils besten Auftragsmörder unterschiedlicher Organisationen. Allerdings ist ihre Identität so geheim, dass nicht einmal sie selbst über den tatsächlichen Beruf des jeweils anderen Bescheid wissen. Beide benutzen die Ehe als Tarnung. Im Beruf erfolgreich, entstehen jedoch schnell Probleme in der Ehe, was John und Jane dazu veranlasst, eine Paartherapie zu machen.

John und Jane werden unabhängig voneinander auf Benjamin "The Tank" Danz angesetzt, um diesen bei einem Gefangenentransport zu töten. Unwissend, dass der Partner das gleiche Ziel hat, begeben sie sich zu ihrem Einsatzort. Der Mord an Danz schlägt fehl, da sich John und Jane in die Quere kommen. Beide erkennen jedoch den Ehepartner nicht und glauben an eine Störung durch einen Fremden. Weil der Auftragsmord ein Fehlschlag war, bekommen beide den Auftrag, den Störenfried der Aktion zu töten. Die dadurch resultierenden Nachforschungen lassen beide erkennen, dass es sich bei ihrem Ehepartner ebenfalls um einen Profikiller handelt.

Sie bekämpfen sich zunächst erbittert, müssen jedoch bald feststellen, dass keiner von beiden in der Lage ist, den anderen zu töten. Sie entdecken, dass ihre Liebe füreinander echt ist. Weil dadurch nun beide ihren Auftrag verfehlen, setzen ihre Organisationen eine ganze Truppe von Spezialeinheiten auf sie an. Sie können dieser jedoch nach einer Verfolgungsjagd entkommen.

Um ihr Versagen wiedergutzumachen, entführen John und Jane Benjamin Danz, auf den beide zuvor angesetzt waren. Zu ihrem Entsetzen erfahren sie von ihm, dass er von Beginn an nur ein Lockvogel gewesen war - ihre Organisationen hatten von der Ehe erfahren und beschlossen, dass sie beide sterben sollen. Bei dem Attentat auf Benjamin sollten sie von ihrer Identität erfahren und sich daraufhin gegenseitig töten. Während sie Benjamin vernehmen, werden sie von weiteren Profikillern umzingelt. Sie können in einen nahe gelegenen Supermarkt flüchten, wo sie alle Angreifer nach einem langen Schusswechsel erledigen.

Der Film endet, wie er begonnen hat: mit einer Sitzung der beiden bei einem Eheberater. Sie erzählen ihm diesmal von den immensen Verbesserungen in ihrer Ehe.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Mr. and Mrs. Smith": 3,1 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Mr. & Mrs. Smith (2005) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.