Ein Kater macht Theater

Ein Kater macht Theater ist eine US-amerikanische Abenteuerkomödie aus dem Jahr 2003. Regie führte Bo Welch, das Drehbuch schrieben Alec Berg, David Mandel und Jeff Schaffer anhand des Kinderbuches Der Kater mit Hut von Dr. Seuss.

Als Mutter Walden eines Abends ihren Chef zum Dinner erwartet und ihre Kinder ausdrücklich bittet, ausnahmsweise mal kein Unheil anzurichten, tritt eine mannshohe Katze im Zylinder durch die Tür. (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: The Cat in the Hat
Deutscher Titel: Ein Kater macht Theater
Genre: Komödie
Produktion: USA
Jahr: 2003
Länge: 82 Minuten
Verleih: Universal Pictures Germany
FSK: 6

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Alec Berg, David Mandel, Jeff Schaffer
Produktion: Brian Grazer
Kamera: Emmanuel Lubezki
Schnitt: Don Zimmerman

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Ein Kater macht Theater. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Die alleinstehende Immobilienmaklerin Joan Walden hat zwei Kinder, Sally und Conrad. Sie trifft sich mit ihrem Nachbarn Lawrence Quinn, den sie heiraten will. Quinn hat vor, seinen künftigen Stiefsohn auf eine Militärschule zu schicken.

Die Kinder sitzen alleine in ihrem Haus und langweilen sich. Sie werden von einem sprechenden Kater besucht, der die Größe eines Menschen hat. Der Kater ignoriert den Fisch der Kinder, der ihn anzusprechen versucht und legt einen Vertrag vor, der den Kindern Spaß bietet.

Gemeinsam mit dem Kater und mit seinen Helfern Ding 1 sowie Ding 2 erleben die Kinder in einer Fantasiewelt zahlreiche Abenteuer. Sie verwüsten ihr Haus und stellen Quinn als charakterlich schwach bloß. Am Ende wird die Hausordnung wieder hergestellt, bevor Joan zurückkehrt.

Joan erkennt, dass Quinn nicht der ist, für den sie ihn hielt, und weist ihn ab.

Die komplette Geschichte wird von einem anonymen Erzähler erzählt, der, wie man am Ende erfährt, der Kater ist.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Ein Kater macht Theater": 2,9 von 5 Punkten - der Film ist OK, man kann ihn sich anschauen. Er ist nicht wirklich schlecht, aber auch nicht wirklich gut.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Ein Kater macht Theater aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.