Twisted - Der erste Verdacht

Twisted - Der erste Verdacht ist ein Thriller von Philip Kaufman aus dem Jahr 2004. In den Hauptrollen spielen Ashley Judd, Samuel L. Jackson und Andy Garcia. Der Film kam am 20. Mai 2004 in die deutschen Kinos.

Jessica Shepard, die Tochter eines Serienkillers, gilt als eine der besten Polizistinnen San Franciscos und ist gerade in eine neue Einheit versetzt worden, die Serienmörder jagt, als eine neue Mordserie einsetzt. Die Opfer sind alle ihre Ex-Lover ... (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Twisted
Deutscher Titel: Twisted - Der erste Verdacht
Genre: Thriller, Krimi
Jahr: 2004
Länge: 97 Minuten
Verleih: Universal Pictures Germany
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Sarah Thorp
Produktion: Barry Baeres, Anne Kopelson, Arnold Kopelson, Linne Radmin
Kamera: Peter Deming
Schnitt: Peter Boyle

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Twisted - Der erste Verdacht. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Jessica Shepard wurde zum Inspektor der Mordkommission beim San Francisco Police Department befördert. Ihr erster Fall ist gleich ein Serienmörder, auf den sie gemeinsam mit ihrem Kollegen Delmarco Jagd macht. Doch sie muss feststellen, dass alle Opfer ehemalige Liebhaber von ihr sind. Schnell gerät sie bei ihren Kollegen in Verruf. Ihr Ziehvater und Vorgesetzter John Mills nimmt sie in Schutz und stärkt ihr den Rücken. Da sie selbst seit einem durch ihren Vater angerichtetes Massaker, bei dem er ihre Mutter und sich selbst tötete, unter Gewaltphantasien leidet und sich seit einem beruflich bedingten Trauma in psychologischer Betreuung befindet, fürchtet sie, selbst die Täterin zu sein. Nachdem die Hinweise auf Jessica als Täterin sich mehren, wird sie verhaftet und von Mills auf Kaution aus der Haft geholt. Nachdem dieser den Verdacht auf Delmarco, mit dem sich ebenfalls eine Liebesbeziehung anbahnte, gelenkt hat, will er zur Selbstjustiz greifen. In diesem Moment wird klar, dass es Mills selbst ist, der nicht nur für die Mordserie verantwortlich ist, sondern auch für das frühere Massaker an Jessicas Eltern, bei dem Jessicas Vater das Opfer und nicht der Täter war. Den Mord an Delmarco kann sie schließlich nur verhindern, indem sie Mills erschießt.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Twisted - Der erste Verdacht": 2,7 von 5 Punkten - der Film ist OK, man kann ihn sich anschauen. Er ist nicht wirklich schlecht, aber auch nicht wirklich gut.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Twisted - Der erste Verdacht aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.
Filmplakat
Filmplakat Twisted - Der erste Verdacht
Filmplakat von Twisted - Der erste Verdacht.
© Universal Pictures Germany
Zurzeit im Kino
1 The Flash
2 Captain Marvel 2
Demnächst im Kino
1 Avatar 2
2 Tausend Zeilen