Thunderbirds

Thunderbirds ist ein britisch-US-amerikanischer Science-Fiction-Film aus dem Jahr 2004, basierend auf der gleichnamigen Fernsehserie aus den 1960er Jahren. Regie führte Jonathan Frakes, die Hauptrollen spielten unter anderem Bill Paxton, Anthony Edwards, Vanessa Hudgens und Ben Kingsley.

'Thunderbirds - bitte kommen!' Wann auch immer dieser Hilferuf im geheimen Hauptquartier auf Tracy Island eintrifft, ist die Familie des ehemaligen Astronauten Jeff Tracy bereit für eine atemberaubende Rettungsmission. (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Thunderbirds
Genre: Sci-Fi, Komödie, Familie
Jahr: 2004
Länge: 94 Minuten
Verleih: Universal Pictures Germany
FSK: 6

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Peter Hewitt, William Osborne, Michael McCullers
Kamera: Brendan Galvin
Schnitt: Martin Walsh

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Thunderbirds. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Die Familie Tracy gehört zur International-Rescue-Organisation und die Thunderbirds sind ihre fünf Verkehrsmittel: eine Rakete, ein Rettungs- und Transportshuttle, ein U-Boot, ein Raumschiff und eine Raumstation. Ertönt der Notruf "Thunderbirds - bitte kommen!", ist es an Jeff Tracy und seinen Söhnen, die Welt vor einer Katastrophe zu bewahren. Als ein Meteoritensturm die Erde bedroht, macht sich Tracy mit seinen Söhnen sofort auf den Weg ins All. Doch der Notruf war eine Falle ihres Erzfeindes The Hood, der die Welt in seine Gewalt bringen und die Thunderbirds auslöschen will. Als die Lage hoffnungslos erscheint, liegen alle Hoffnungen auf dem jüngsten Sohn Alan.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Thunderbirds": 3,2 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Thunderbirds (Film) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.