Cast Away - Verschollen

Cast Away - Verschollen ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 2000 von Robert Zemeckis. Die Hauptrolle der Robinsonade spielt Tom Hanks, der nach einem Flugzeugabsturz auf einer kleinen Südseeinsel strandet und von dort nach mehr als vier Jahren Einsiedelei mit einem selbstgebauten Floß entkommen kann.

Chuck Noland, Controller einer Transportfirma, stürzt während eines Unwetters über dem Pazifik ab. Er rettet sich auf eine Insel und muss feststellen, dass er der einzige Überlebende ist. (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Cast Away
Genre: Abenteuer, Drama
Produktion: USA
Jahr: 2000
Länge: 143 Minuten
Verleih: Universal Pictures Germany
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: William Broyles jr.
Kamera: Don Burgess
Schnitt: Arthur Schmidt

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Cast Away - Verschollen. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Chuck Noland aus Memphis, Tennessee, ist ein leitender Angestellter des US-amerikanischen Logistikunternehmens FedEx. Für seine internationalen Geschäfte ständig weltweit unterwegs, verschiebt er nicht nur einen dringend notwendigen Zahnarzttermin, sondern sogar die gemeinsame Weihnachtsfeier mit seiner Freundin Kelly.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Cast Away - Verschollen": 4 von 5 Punkten - der Film ist gut und man macht nichts falsch, wenn man ihn sich anschaut!

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Cast Away - Verschollen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.