Sleepy Hollow

Sleepy Hollow ist ein Horrorfilm des US-amerikanischen Regisseurs Tim Burton. Der Film verwendet Charaktere und eine Episode aus Washington Irvings Erzählung Die Sage von der schläfrigen Schlucht .

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Sleepy Hollow
Genre: Fantasy, Horror, Thriller
Jahr: 1999
Länge: 101 Minuten
Verleih: Constantin Film Verleih
FSK: 16

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Kevin Yagher, Andrew Kevin Walker
Kamera: Emmanuel Lubezki
Schnitt: Chris Lebenzon, Joel Negron

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Sleepy Hollow. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Ichabod Crane ist Police Constable im New York des Jahres 1799. Aufgrund seiner ungewöhnlichen Ermittlungsmethoden ist er jedoch seinen Vorgesetzten ein Dorn im Auge. Crane setzt bei der Aufklärung von Verbrechen auf neue Praktiken, wie zum Beispiel die Obduktion von Leichen. Nachdem er in einem Prozess die Meinung äußert, dass ein Angeklagter die Möglichkeit bekommen sollte, sich zu entlasten, und die noch immer angewandte Folter ein mittelalterliches Verfahren darstelle, wird er vom Richter kurzerhand nach Sleepy Hollow strafversetzt, offiziell um dort geheimnisvolle Morde aufzuklären. Inoffiziell geht sein Vorgesetzter davon aus, dass Crane in diesem Fall versagen und damit die offene Arroganz des jungen Ermittlers gebrochen wird.

In Sleepy Hollow angekommen, hört Crane eine höchst ungewöhnliche Geschichte: Ein hessischer Söldner, der im Dienste einer deutschen Prinzessin auf Seite der Briten im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg gekämpft hat und letztendlich enthauptet wurde, soll wieder zum Leben erwacht sein und nun als kopfloser Reiter die Einwohner des Ortes scheinbar wahllos ermorden und ihre abgetrennten Köpfe mitnehmen. Crane, der nicht an übernatürliche Phänomene glaubt, ist zunächst der Meinung, dass er mit wissenschaftlichen Methoden eine logische Erklärung finden wird. Hilfe bei seinen Ermittlungen bekommt Crane zunächst nur von Katrina van Tassel, der schönen Tochter seines wohlhabenden Gastgebers, und vom jungen Masbath, dessen Vater ebenfalls ein Opfer des kopflosen Reiters wurde.

Sogar als er den ungewöhnlichen kopflosen Leichnam des toten Masbath sieht, ist Crane noch immer überzeugt, die Morde seien von einem Täter aus Fleisch und Blut begangen worden. Das ändert sich erst, als Bürgermeister Philipse vor seinen Augen von dem Reiter enthauptet wird. Nun beginnt Crane zu verstehen, dass die Unterwelt, an die er bis jetzt nicht geglaubt hat, doch existiert. Zusammen mit dem jungen Masbath und Katrina van Tassel beginnt er, sich auf die Suche nach dem Grab des Hessen zu machen. Dort finden sie jedoch nur sein Skelett, der Schädel fehlt. Crane stellt die Vermutung auf, dass die Person, die im Besitz seines Schädels ist, auch die Macht über ihn hat, und dass der Reiter so lange weiter morden wird, bis er seinen Kopf gefunden hat. Während der Ermittlungen Cranes häufen sich die Leichen in Sleepy Hollow. Schließlich vermutet er, dass Baltus van Tassel, Katrinas Vater, als Einziger die Macht über den Hessen hat. Dieser hätte auch ein Motiv, da das Vermögen der van Garretts - erste Opfer des Reiters und nahe Verwandte der van Tassels - an ihn fiele.

Katrina wendet sich wegen dieses Verdachts von Crane ab. In der Nacht jedoch, als alle Bewohner in der Kirche Zuflucht suchen, wird Baltus van Tassel von dem kopflosen Reiter mit einem Pfahl des Kirchenzauns durchbohrt und anschließend enthauptet. Daraufhin beschließt Crane, abzureisen. Er glaubt, dass Katrina für die Morde verantwortlich sei, will dies aus Liebe zu ihr jedoch nicht öffentlich aussprechen. Auf der Reise erkennt er jedoch, dass Katrina versuchte, die Dorfbewohner und ihn selbst mit Hexerei zu beschützen, woraufhin er beschließt, unverzüglich zurückzukehren.

Katrina wurde inzwischen von der Person entführt, die in Wirklichkeit den Schädel und somit die Macht über den Hessen besitzt: Lady Mary van Tassel, Katrinas Stiefmutter. Als sie noch ein Kind war, wurde ihre Familie von den Gutsherren van Garrett und van Tassel fallen gelassen und damit in die Armut getrieben. Voller Hass rächt sie sich nun mittels des kopflosen Reiters an den Gutsherren und Dorfbewohnern und versucht gleichzeitig, das Erbe der beiden reichen Familien an sich zu reißen, indem sie nun Katrina, als letzte Erbin vor ihr, vom Hessen ermorden lassen will.

Der junge Masbath und Crane können Katrina jedoch befreien und flüchten vor dem Reiter, worauf eine wilde Verfolgungsjagd durch den Wald beginnt. Schließlich gelingt es Crane, Lady van Tassel den Schädel des Enthaupteten abzunehmen. Er wirft ihn dem Hessen zu, der ihn sich zurück auf seine Schultern setzt. Daraufhin reißt dieser Lady van Tassel an sich und reitet mit ihr in die Unterwelt.

Schließlich verlässt Ichabod Sleepy Hollow und kehrt in Begleitung von Katrina und dem jungen Masbath nach New York zurück.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Sleepy Hollow": 3,7 von 5 Punkten - der Film ist gut und man macht nichts falsch, wenn man ihn sich anschaut!

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Sleepy Hollow (Film) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.