Rush Hour

Rush Hour ist eine US-amerikanische Actionkomödie mit Jackie Chan und Chris Tucker, die im Jahre 1998 in den USA gedreht wurde. Dem ersten Film folgten die beiden Fortsetzungen Rush Hour 2 und Rush Hour 3 . 2016 entstand eine auf der Filmreihe basierende US-amerikanische Fernsehserie.

Inspektor Lee fügt dem organisierten Verbrechen in Hongkong immer wieder empfindliche Niederlagen zu. Sein väterlicher Freund, Konsul Han, hilft ihm dabei nach Kräften. Als Hans Tochter Soo Yung in Los Angeles entführt wird, bittet er Lee um Hilfe... (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Rush Hour
Deutscher Titel: Rush Hour
Genre: Krimi, Komödie, Action
Produktion: USA
Jahr: 1998
Länge: 98 Minuten
Verleih: StudioCanal Deutschland
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Jim Kouf, Ross Lamanna
Produktion: Arthur Sarkissian, Roger Birnbaum, Jonathan Glickman
Kamera: Adam Greenberg
Schnitt: Mark Helfrich

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Rush Hour. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Die Tochter des chinesischen Konsuls in Los Angeles, Konsul Han, wird entführt. Ungeachtet aller diplomatischen Verwicklungen ist dieser natürlich daran interessiert, sein Kind wiederzubekommen. Dafür lässt er Detective Inspector Lee, angeblich das Beste, was Hongkongs Polizei zu bieten hat, nach L.A. einfliegen. Davon bekommt auch das FBI Wind, das natürlich gar nicht begeistert davon ist, dass ein ausländischer Detective auf seinem Territorium Ermittlungen anstellen will.

Also setzt auch das FBI einen einheimischen Cop auf die Sache an: Detective James Carter ist ein robustes Plappermaul, das sein Gegenüber notfalls auch totquatschen könnte - und genau das ist eigentlich auch seine Aufgabe: Er soll Lee daran hindern, "ernsthaft" Ermittlungen anzustellen. Damit kommt der agile Lee erst mal nicht gut klar - aber immerhin ist Carter ja auch trottelig genug, Lee ein ums andere Mal entwischen zu lassen. Die beiden sind zunächst wie Katz und Hund - aber schließlich gilt es ja einen gemeinsamen Fall zu lösen und die Diplomatentochter wiederzubeschaffen.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Rush Hour": 3,4 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Rush Hour (Film) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.