Alles aus Liebe

Alles aus Liebe ist ein US-amerikanisch-französischer Liebesfilm aus dem Jahr 1997 von Nick Cassavetes. Die Hauptrollen spielen Robin Wright Penn und Sean Penn.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: She's So Lovely
Deutscher Titel: Alles aus Liebe
Genre: Tragikomödie
Jahr: 1997
Länge: 96 Minuten
FSK: 16

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: John Cassavetes
Produktion: René Cleitman
Kamera: Thierry Arbogast
Schnitt: Petra von Oelffen

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Alles aus Liebe. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Eddie und Maureen lernen sich in den 1970er Jahren kennen und heiraten. Eines Tages, als Eddie nicht zu Hause ist, lädt der Nachbar Kiefer die schwangere Maureen auf ein paar Drinks ein und versucht sie anschließend zu vergewaltigen. Maureen kann fliehen und belügt Eddie, der nach ihren Verletzungen fragt, dass sie hingefallen sei. Eddie findet die Wahrheit heraus und verprügelt Kiefer. Maureen ruft verzweifelt in einer Nervenheilanstalt an, worauf zwei Pfleger versuchen, Eddie mitzunehmen. Er schießt jedoch einen der Pfleger nieder und wird daraufhin verhaftet und in eine geschlossene Anstalt eingeliefert.

Als Eddie nach zehn Jahren wieder aus der Anstalt entlassen wird, ist Maureen mit dem reichen Unternehmer Joey Germoni verheiratet und hat drei Kinder. Ihre älteste Tochter stammt aus ihrer Schwangerschaft mit Eddie. Dieser versucht nun Maureen zurückzugewinnen. Sie merkt, dass sie Eddie immer noch liebt, und entschließt sich, Joey und ihre Kinder zurückzulassen und mit Eddie ein neues Leben zu beginnen.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Alles aus Liebe": 3,5 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Alles aus Liebe aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.