Once Upon A Time In... Hollywood

Once Upon a Time in Hollywood ist eine Drama-Crime-Verfilmung über die Morde der Manson Family von Quentin Tarantino, der sowohl die Regie übernahm als auch das Drehbuch schrieb. Die Hauptrollen übernahmen Leonardo DiCaprio und Brad Pitt sowie Margot Robbie als Sharon Tate.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Once Upon a Time in Hollywood
Genre: Drama, Komödie
Produktion: USA
Jahr: 2019
Länge: 159 Minuten
Verleih: Sony Pictures Germany

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Quentin Tarantino
Kamera: Robert Richardson
Schnitt: Fred Raskin

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Once Upon A Time In... Hollywood. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Im Los Angeles der 1960er Jahre versuchen ein abgehalfterter TV-Westernstar und dessen Stuntdouble in der Filmbranche Fuß zu fassen, während die Morde der Anhänger von Sektenführer Charles Manson die Stadt erschüttern.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Once Upon A Time In... Hollywood": 4,2 von 5 Punkten - ein insgesamt sehr guter Film, der auf jeden Fall sehenswert ist!

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Once Upon a Time in Hollywood aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.