Augenblicke: Gesichter einer Reise

Augenblicke: Gesichter einer Reise ist ein französischer Dokumentarfilm von Streetart-Künstler JR und Filmemacherin Agnès Varda, der am 19. Mai 2017 im Rahmen der Filmfestspiele von Cannes seine Premiere feierte. Der Film erhielt 2018 eine Oscar-Nominierung in der Kategorie Bester Dokumentarfilm.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Visages Villages
Genre: Dokumentation
Produktion: Frankreich
Jahr: 2016
Länge: 94 Minuten
Verleih: Weltkino Filmverleih

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: JR, Agnès Varda
Kamera: Roberto De Angelis, Claire Duguet, Julia Fabry, Nicolas Guicheteau, Romain Le Bonniec
Schnitt: Maxime Pozzi-Garcia, Agnès Varda

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Augenblicke: Gesichter einer Reise": 3,2 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.