1000 Arten Regen zu beschreiben

1000 Arten Regen zu beschreiben ist das Langfilmdebüt von Isabel Prahl. Weltpremiere feierte der Film beim Tallinn Black Nights Film Festival 2017 und wurde in der Kategorie First Features Competition ausgezeichnet . Der Film startete am 29. März 2018 in den deutschen Kinos.

Seit vielen Wochen ist die Tür zu: Mike, gerade 18 geworden, hat sich eingeschlossen. (Amazon.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: 1000 Arten Regen zu beschreiben
Genre: Drama
Produktion: Deutschland
Jahr: 2018
Länge: 91 Minuten
Verleih: Film Kino Text
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Karin Kaçi
Kamera: Andreas Köhler
Schnitt: Daniel Scheuch

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film 1000 Arten Regen zu beschreiben. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Mike, der gerade 18 geworden ist, hat sich in seinem Zimmer eingeschlossen. Seine Eltern Susanne und Thomas und seine Schwester Miriam sind ratlos wegen seines Verhaltens. Oft stehen sie vor seiner Zimmertür. Da Mike allerdings bereits volljährig ist und sich freiwillig dazu entschlossen hat, nicht mehr am Leben außerhalb seines Zimmers teilzunehmen, gibt es für seine Familie keine Möglichkeit, ihn zu einem anderen Verhalten zu zwingen. Der Zuschauer wird jedoch immer wieder in Szenen katapultiert, die verschiedene Versuche der Familienmitglieder zeigen an Mike heranzukommen bzw. ihn umzustimmen. Die einzige Kommunikationsform zwischen Zimmerinsasse und Außenwelt findet dabei scheinbar nur noch über Zettel mit kurzen Notizen statt, die unter der Tür hindurch ausgetauscht werden. Auf ihnen wird oft Belangloses über Regenereignisse mitgeteilt, so beispielsweise: 3. Mai, 10:53 Uhr: Platzregen in Hannover. 1000 Arten Regen zu beschreiben handelt davon, wie sich die Familienstruktur durch den Entschluss eines einzelnen Familienmitglieds ändern kann und welche langfristigen Auswirkungen dieses Extremverhalten hat. Letztlich findet die Familie keine befriedigende Lösung für den Konflikt und beschließt auf radikale Weise mit Mikes Selbstisolation klarzukommen. Die letzte Nachricht, die Miriam ihrem Bruder unter der Tür durchschiebt, lautet: Lieber Mike, Regen, der auf Haut fällt, ist der schönste Regen.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "1000 Arten Regen zu beschreiben": 3,2 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.

DVD und Blue-ray

DVD

Titel: 1000 Arten Regen zu beschreiben
Label: Indigo
Releasedatum: 05.10.2018
Laufzeit: 92 Minuten
Format: Dolby, PAL, Widescreen
Bildformat: 16:9 - 2.35:1
Discs: 1
EAN: 4015698017151
Kaufen: Diese DVD kaufen
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel 1000 Arten Regen zu beschreiben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.