Der letzte schöne Herbsttag

Der letzte schöne Herbsttag ist ein deutsches Drama von Ralf Westhoff aus dem Jahr 2010. In den Hauptrollen spielen Felix Hellmann, Julia Koschitz und Walter Hess. Der Film kam am 11. November 2010 in die deutschen Kinos.

Eigentlich sind Claire und Leo grundverschieden. Trotzdem sind die beiden ein Paar, fragen sich aber sehr oft warum, streiten, versöhnen und trennen sich. (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Der letzte schöne Herbsttag
Genre: Drama
Produktion: Deutschland
Jahr: 2010
Länge: 89 Minuten
Verleih: X-Verleih
Website: Offizielle Homepage

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Ralf Westhoff
Produktion: Ralf Westhoff
Kamera: Helmfried Kober
Schnitt: Uli Schön

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Der letzte schöne Herbsttag. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Zahlreiche Missverständnisse und Schwierigkeiten stellen den Beziehungsalltag der beiden Münchner Claire und Leo regelmäßig auf eine harte Probe, denn obwohl sie einander lieben, sind die beiden von Grund auf verschieden. Während Claire das anhaltende Gefühl plagt, dass Leo ihr und ihren Bedürfnissen keine Aufmerksamkeit schenkt, ist dieser hingegen maßlos damit überfordert, es seiner Freundin recht zu machen. In Der letzte schöne Herbsttag sinnieren die beiden über ihre Beziehung und sich selbst - und versuchen dabei herauszufinden, ob ihre Liebe eine Zukunft hat.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Der letzte schöne Herbsttag aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.