Hai-Alarm am Müggelsee

Hai-Alarm am Müggelsee ist eine deutsche Komödie von Leander Haußmann und Sven Regener aus dem Jahr 2013. Der Film spielt in Friedrichshagen, einem Ortsteil des Berliner Bezirks Treptow-Köpenick, und handelt von der vermeintlichen Existenz eines Hais im Müggelsee.

Friedrichshagen am schönen Müggelsee in Berlin hat ein Problem: Die abgebissene Hand des Bademeisters deutetdarauf hin, dass ein Sicherheitsrisiko im Wasser schwimmt... (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Hai-Alarm am Müggelsee
Genre: Komödie
Produktion: Deutschland
Jahr: 2013
Länge: 104 Minuten
Verleih: X-Verleih
FSK: 12
Website: Offizielle Homepage

Besetzung und Crew

Regie: ,
Stars: , ,
Drehbuch: Leander Haußmann, Sven Regener
Produktion: Stefan Arndt
Kamera: Jana Marsik
Schnitt: Christoph Brunner

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Hai-Alarm am Müggelsee. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Bei der morgendlichen Kontrolle der Wassertemperatur wird dem Bademeister des Strandbades Friedrichshagen auf mysteriöse Weise die rechte Hand abgebissen. Die Bisswunden deuten auf die Existenz eines Haies im Müggelsee hin. Zur gleichen Zeit kehrt der Haijäger Snake Müller auf seinem Hausboot aus Hawaii in seine Heimat Friedrichshagen zurück. Schnell wird ihm klar, dass sich wirklich ein gefährlicher Hai im Müggelsee befindet.

Der Bürgermeister berät mit seinen Experten über den Ernst der Lage und spielt die Gefahr zunächst herunter. Die Unruhe in der Bevölkerung wird jedoch immer größer. Auf Anraten der Stadtmarketingbeauftragten Vera Baum wird schließlich der Hai-Alarm ausgelöst. Der Müggelsee wird für die Allgemeinheit gesperrt, zur Ablenkung der Friedrichshagener wird das jährliche Bölschefest einfach auf unbestimmte Zeit verlängert. Die Einwohner sind den Hai-Alarm jedoch nach kurzer Zeit satt und fordern in lautstarken Demonstrationen dessen Ende.

Am Ende soll der Hai durch Einleiten großer Mengen Bier aus der Brauerei Berliner Bürgerbräu aus dem Müggelsee vertrieben werden. Nach dem Einleiten in den See führen Snake Müller und seine Ex-Frau mithilfe seines Bootes den Hai weg vom Müggelsee.

Soundtrack

Audio CD

Titel: Hai-Alarm am Müggelsee (Digipack)
Label: Vertigo Berlin (Universal Music)
Releasedatum:
Discs: 1
EAN: 0602537279005
Kaufen: Diesen Soundtrack kaufen
Die Songs aus dem Film
Nr.:Song:Interpret:
1.Fröhliches Thema III
2.Das Lied vom Hai
3.Verträumtes Thema III
4.HaiAlarm Thema I
5.Fröhliches Thema I
6.VespaApples In Space
7.Verträumtes Thema I
8.Streichelzoo und Lagerfeuer
9.Das Lied vom Städtemarketing
10.Arbeitskreisblues
11.Das Friedrichhagenlied
12.Sirtaki Müggelseedamm
13.Die große Ballade vom HaiAlarm am Müggelsee
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Hai-Alarm am Müggelsee aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.