Mandela: Der lange Weg zur Freiheit

Mandela - Der lange Weg zur Freiheit ist eine Filmbiographie des Regisseurs Justin Chadwick nach einem Drehbuch von William Nicholson. Die Hauptrolle spielt der britische Schauspieler Idris Elba. Der Film basiert auf der im Jahre 1994 erschienenen Autobiografie Long Walk to Freedom des Anti-Apartheid-Kämpfers und früheren Präsidenten Südafrikas Nelson Mandela.

Kaum ein anderer Mensch hat die Weltpolitik unserer Zeit so beeinflusst wie Nelson Mandela. Bildgewaltig wird die zutiefst persönliche Geschichte eines Mannes porträtiert, der sich konsequent allen Widerständen entgegen stellt, um für ein besseres Leben in seinem Heimatland zu kämpfen. Noch während seiner 27-jährigen Haftstrafe auf der berüchtigten Gefängnisinsel Robben Island stieg Nelson Mandela zum charismatischen Führer der Anti-Apartheid-Bewegung auf und zum weltweiten Symbol für friedlichen Widerstand. MANDELA - DER LANGE WEG ZUR FREIHEIT beschreibt die Entstehung einer modernen Ikone, die die Aufhebung der Rassentrennung und damit eine langersehnte politische Wende in Südafrika herbeiführte und ist gleichzeitig eine Liebeserklärung an einen Menschen, der durch seinen unermüdlichen Kampf für Freiheit, Gleichheit und Unabhängigkeit die ganze Welt verändert hat. (Amazon.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Mandela: Long Walk to Freedom
Deutscher Titel: Mandela - Der lange Weg zur Freiheit
Genre: Biografie, Drama
Produktion: Großbritannien, Südafrika
Jahr: 2013
Länge: 152 Minuten
Verleih: Senator Filmverleih
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: William Nicholson
Produktion: Anant Singh, David M. Thompson
Kamera: Lol Crawley

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Mandela: Der lange Weg zur Freiheit. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Nelson Mandela, ein südafrikanischer Rechtsanwalt tritt 1940 dem Afrikanischen Nationalkongress bei. Das Gesetz ist für Schwarze nutzlos geworden. Diese leiden unter dem Apartheid System und unter der damit verbundenen Tyrannei. Schon während seines Jurastudiums zeigte Mandela großes Interesse an der Politik. Bei einer Kundgebung in Sharpeville werden 1960 zahlreiche unbewaffnete Demonstranten von weißen Ordnungskräften getötet. Als Mandela davon erfährt, setzt er sich an den Chefposten der bewaffneten Abteilung des Nationalkongresses. Das Regime wiederum fahndet nun gezielt nach ihm. Im Juli 1964 wird er schließlich verhaftet und zu lebenslanger Haft verurteilt. Im Gefängnis hindert ihn aber nichts daran seinen Kampf gegen die Apartheid weiterzuführen. Seine Frau Winnie unterstützt ihn dabei. Diese sieht Mandela dann aber mehrere Jahre nicht mehr und kann seinen Kampf dann erst weiterführen als er nach mehr als 25 Jahren Haft entlassen wird.

DVD und Blue-ray

DVD

Titel: Mandela - Der lange Weg zur Freiheit
Label: Senator Home Entertainment (Vertrieb Universum Film)
Releasedatum: 05.09.2014
Laufzeit: 141 Minuten
Sprachen: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch
Format: Dolby, PAL, Widescreen
Bildformat: 16:9 - 2.35:1
EAN: 0888837940795
Kaufen: Diese DVD kaufen

Soundtrack

Audio CD

Titel: Mandela:Long Walk to Freedom
Label: Umgd/Decca
Releasedatum:
Discs: 1
EAN: 0600753467787
Kaufen: Diesen Soundtrack kaufen
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Mandela - Der lange Weg zur Freiheit aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.