Die Peanuts - Der Film

Die Peanuts - Der Film ist ein US-amerikanischer 3D-Animationsfilm. Die Verfilmung der Peanuts-Comicserie wurde von den Blue Sky Studios für 20th Century Fox produziert und am 23. Dezember 2015 in die deutschen Kinos kam. In den USA startete der Film bereits am 6. November.

Träume groß und hab Spaß mit dem guten alten Charlie Brown,Snoopy, Lucy, Linus und dem Rest der Peanuts. Erlebesie bei ihren neuen Abenteuern - erstmals als Film, basierend aufden Ideen von Charles M. Schulz und von den Machernvon Ice Age (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: The Peanuts Movie
Deutscher Titel: Die Peanuts - Der Film
Genre: Animation, Familie, Abenteuer
Produktion: USA
Jahr: 2015
Länge: 93 Minuten
Verleih: Fox Deutschland

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Brian Schulz, Craig Schulz,
Produktion: Paul Feig, Brian Schulz, Craig Schulz, Michael J. Travers, Cornelius Uliano
Schnitt: Randy Trager

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Die Peanuts - Der Film. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Charlie Brown ist frustriert: trotz großer Bemühungen geht alles schief, was er versucht . Als "das kleine rothaarige Mädchen" neu in seine Klasse kommt und mitten im Winter in das Haus auf der anderen Straßenseite zieht, will er sie unbedingt näher kennen lernen.

An "Lucys Psychiaterstand" lässt er sich beraten um selbstsicherer zu werden. Mit Hilfe seines Hundes Snoopy bereitet Charlie Brown eine Zauberaufführung für die Talentshow seiner Schule vor, um "das kleine rothaarige Mädchen" zu beeindrucken. Die Aufführung seiner Schwester Sally wird mit Spott aufgenommen und Charlie Brown opfert die ihm zugeteilte Zeit um ihr bei der Rettung ihrer Aufführung zu helfen.

Danach versucht Charlie Brown mit Hilfe von Snoopy Tanzen zu lernen, um den Wettbewerb beim Wintertanz zu gewinnen und mit "dem kleinen rothaarigen Mädchen" den Tanz der Sieger tanzen zu dürfen. Seine Vorführung ist erfolgreich - bis er auf einer Pfütze aus verschüttetem Punsch ausrutscht und dabei die Sprinkleranlage in Betrieb setzt, was die Veranstaltung beendet.

Das Glück scheint Charlie Brown gewogen, als er bei einem Literaturprojekt "das kleine rothaarige Mädchen" als Partnerin zugeteilt bekommt. Er muss jedoch, da "das kleine rothaarige Mädchen" mehrere Tage in der Schule fehlen wird, um seine kranke Großmutter zu besuchen, den Aufsatz allein schreiben. Entgegen Marcies Rat wählt er Krieg und Frieden als Thema.

In einem Standardtest erreichte Charlie Brown zur Überraschung aller als erster Schüler in der Geschichte der Schule die volle Punktzahl. Er soll auf einer großen Veranstaltung geehrt werden. Doch als er zu seiner Dankesrede ansetzt, bemerkt er entsetzt, dass es nicht sein Test ist, sondern der von Peppermint Patty, die die Antworten zufällig richtig geraten hatte. Als beide ihre Namen auf die Tests schreiben sollten, kam es zu einer Verwechslung. Niedergeschlagen gesteht Charlie Brown die Verwechslung. Sein Unglück verschlimmert sich noch, als sein Aufsatz über Krieg und Frieden versehentlich zerstört wird.

Zu Beginn des Frühlings trifft Charlie Brown im Park auf einen kleineren Jungen, der wie vorher er selbst vergeblich versucht einen Drachen steigen zu lassen. Er bietet ihm seine Hilfe an, ist dann aber dennoch überrascht, als der Junge damit Erfolg hat.

Am letzten Schultag werden die Schüler aufgefordert Brieffreunde zu wählen, denen sie im Laufe des Sommers schreiben wollen. Charlie Brown kann sein Glück nicht fassen, als "das kleine rothaarige Mädchen" ihn auswählt und geht davon aus, dass sie ihn nur aus Mitleid ausgewählt hat, weil ihm niemand anderes schreiben möchte.

Endlich findet er genügend Mut um von Angesicht zu Angesicht mit "dem kleinen rothaarigen Mädchen" zu sprechen. Von ihren Eltern erfährt er, dass sie gerade in den Bus ins Sommerlager gestiegen ist und er versucht sie noch rechtzeitig zu erreichen. Gerade als er die Hoffnung aufgeben will fällt aus dem "Drachenfressenden Baum" ein Drache auf den Boden, die Schnur verheddert sich in seinen Beinen, er wird von einer Windbö mitgerissen und fliegt Richtung Schule. Die anderen Kinder laufen Charlie Brown hinterher.

Als Charlie Brown gerade noch rechtzeitig den Schulbus erreicht, fasst er sich endlich ein Herz und fragt "das kleine rothaarige Mädchen", warum es ihn als Brieffreund ausgewählt hat. Dieses antwortet, dass es ihn wegen seiner selbstlosen Handlungen in den letzten Monaten gewählt hat und lobt ihn als ehrlichen, liebevollen und mitfühlenden Menschen. Nachdem die beiden sich versprochen haben einander zu schreiben, sieht Charlie Brown "dem kleinen rothaarigen Mädchen" im Bus hinterher. Währenddessen gratulieren ihm seine Freunde und umarmen ihn.

In einer Parallelhandlung des Films findet Snoopy eine Schreibmaschine und versucht, inspiriert durch das Flugmodell eines Dreideckers von Linus einen Roman zu schreiben. Er handelt vom heldenhaften Kampf eines Fliegerasses während des Ersten Weltkriegs gegen den "Roten Baron" Manfred von Richthofen um Fifi, die Liebe seines Lebens. Mit Unterstützung seines Freundes Woodstock, eines kleinen gelben Vogels, träumt er sich in seine Geschichte.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Die Peanuts - Der Film": 3,7 von 5 Punkten - der Film ist gut und man macht nichts falsch, wenn man ihn sich anschaut!

DVD und Blue-ray

DVD

Titel: Die Peanuts - Der Film
Label: 20th Century Fox Home Entertainment
Releasedatum: 21.04.2016
Laufzeit: 86 Minuten
Sprachen: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch, Englisch
Format: Dolby, PAL
Bildformat: 16:9 - 1.77:1
Region-Code: 2 - West- und Mitteleuropa, Südafrika, Ägypten und Naher Osten, Japan
Discs: 1
EAN: 4010232067609
Kaufen: Diese DVD kaufen

Soundtrack

Audio CD

Titel: The Peanuts Movie
Label: Epic
Releasedatum:
Discs: 1
EAN: 0888751463721
Kaufen: Diesen Soundtrack kaufen
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Die Peanuts - Der Film aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.