The First Avenger: Civil War

The First Avenger: Civil War ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Actionfilm, der von den Marvel Studios produziert wurde. Es handelt sich um eine Fortsetzung der Filme The Return of the First Avenger von 2014 und Avengers: Age of Ultron von 2015 und den dritten Film, in dem Captain America im Mittelpunkt steht.

Unter Führung von Captain Steve Rogers ist das neue Team der Avengers weiterhin für den Erhalt des Friedens im Einsatz, als sie in einen internationalen Vorfall verwickelt werden. Dies führt zu Komplikationen... (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Captain America: Civil War
Genre: Action, Fantasy
Produktion: USA
Jahr: 2016
Länge: 148 Minuten
Verleih: Walt Disney Germany
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie: ,
Stars: , ,
Drehbuch: Christopher Markus, Stephen McFeely
Kamera: Trent Opaloch
Schnitt: Jeffrey Ford, Matthew Schmidt

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film The First Avenger: Civil War. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Der Film öffnet mit einem Rückblick auf den 16. Dezember 1991, an welchem eine geheime HYDRA-Basis in Sibirien geöffnet und der dort darin in Cryostasis ruhende Winter Soldier für eine Mission reaktiviert wird. In Folge dieses Auftrags drängt er einen Wagen von einer Waldstraße ab, bringt dessen Insassen um und nimmt eine Ladung von Präparaten an sich, die in diesem Fahrzeug transportiert wurden.

Ein Jahr nach ihrem Einsatz in Sokovia stoppen die Avengers in Lagos einen Versuch des Supersöldners Crossbones, eine Probe einer biologischen Waffe zu stehlen. Als er von Captain America gefasst wird, aktiviert er einen Sprengsatz in seiner Kampfweste. Wanda Maximoff bewegt Crossbones telekinetisch aus der unmittelbaren Gefahrenzone am Boden, bringt ihn aber zu nahe an die Fassade eines Gebäudes; die Explosion richtet verheerende Kollateralschäden mit Todesopfern an und richtet damit die öffentliche Meinung gegen die Superhelden. Unter Federführung des US-amerikanischen Secretary of State General Thaddeus Ross legen die Vereinten Nationen die "Sokovia Accords" vor, nach denen Superhelden nicht länger als Privatorganisation agieren, sondern vor der UN Rechenschaft ablegen müssen. Die auseinandergehenden Meinungen über diese Verordnung spalten die Avengers: Tony Stark, der von einer verbitterten Mutter zur Rechenschaft gezogen wurde, die ihren Sohn beim Gefecht gegen Ultron in Sokovia verlor, ist der Meinung, dass eine politische Kontrolle ihrer Aktivitäten notwendig ist; Captain America ist jedoch dagegen, dass ihre Handlungsfreiheit im Angesicht einer drohenden Gefahr von oben gekappt wird.

Während ihrer internen Diskussion erreicht Rogers die Nachricht, dass seine Freundin Peggy Carter verstorben ist, und so begeben er und sein Freund Sam Wilson sich zu Peggys Begräbnis nach London, wo sie Peggys Nichte Sharon Carter wiedersehen. In Wien, wo unterdessen die Sokovia-Verordnung ratifiziert werden soll, wird ein Bombenanschlag auf das Versammlungsgebäude verübt, bei dem T'Chaka, König des afrikanischen Staates Wakanda, getötet wird. Auf einem Kamerabild wird der Winter Soldier als Täter identifiziert. Als Rogers und Wilson vom Attentat erfahren und mit Sharons Hilfe den Aufenthaltsort von Bucky herausfinden, brechen sie dorthin auf und versuchen ihn lebend in Gewahrsam zu nehmen. Bei diesem Unternehmen kommt es jedoch zu einer Konfrontation mit der deutschen Spezialeinheit GSG 9 und Prinz T'Challa, T'Chakas Sohn, der den Tod seines Vaters an Bucky rächen will. Am Ende der Verfolgungsjagd werden alle vier Superhelden festgenommen und nach Deutschland ins Hauptquartier der Joint Terrorism Task Force gebracht, wo Bucky Barnes in einer geheimen Hochsicherheitsanlage interniert wird.

Währenddessen sucht Helmut Zemo, ein ehemaliger Oberst einer sokovianischen Soldateneinheit, nach dem Geheimnis des Winter Soldiers, um den Tod seiner Familie zu rächen, die beim Kampf der Avengers gegen Ultron unbeteiligt ums Leben kam. Er schafft es, die HYDRA-Basis und wichtige Aufzeichnungen ausfindig zu machen, die eine latente Programmierung in Buckys Bewusstsein aktivieren können, die ihn in eine Killermaschine verwandelt. Als Psychologe verkleidet, der Bucky im Auftrag der UN verhören soll, verschafft er sich Zugang zu dessen Gefängnis, aktiviert seine Programmierung und lässt ihn Amok laufen. Rogers und Wilson können Bucky in Gewahrsam nehmen und sich mit ihm verstecken. Nachdem Bucky seinen Verstand wiedererlangt hat, informiert er Rogers darüber, dass Zemo vermutlich vorhat, einige weitere Winter-Soldaten, die in der alten HYDRA-Basis im Kälteschlaf ruhen, zu reaktivieren und in seine Dienste zu nehmen.

Rogers und Wilson beginnen ein Team von Gleichgesinnten um sich zu scharen, um diesen Plan zu stoppen, zu welchen neben ihnen und Bucky auch Wanda, Hawkeye und Ant-Man zählen. Stark aber, von Ross beauftragt, Captain America zu verhaften, versammelt sein eigenes Team, um ihre Freunde am Aufbruch zu hindern: War Machine, T'Challa, Black Widow, Vision und den Junghelden Peter Parker/Spider-Man. Auf dem Leipziger Flughafen kommt es zu einem erbitterten Gefecht zwischen den Superhelden. Captain America und Bucky können sich mit Black Widows Unterstützung mit dem Quinjet ihrer Gegenpartei zwar absetzen, doch ihre Kameraden werden gefangen genommen. Bei dem Versuch, die Flüchtenden aufzuhalten, wird War Machines Energiequelle versehentlich von Vision zerstört, wodurch Rhodes abstürzt und dabei schwerste körperliche Verletzungen erleidet.

Während Rogers und Bucky sich auf den Weg zur HYDRA-Basis machen, erhält Stark neue Informationen, die Zemo als den wahren Täter hinter dem Anschlag von Wien identifizieren, und besinnt sich eines Besseren. Da Ross nicht mehr mit ihm kooperieren will, überzeugt Stark den gefangenen Wilson davon, dass er Captain America jetzt helfen will, und bricht daraufhin nach Sibirien auf, insgeheim gefolgt von T'Challa. Stark trifft sich mit Rogers und Bucky im HYDRA-Komplex und sie spüren zu dritt Zemo auf. Doch dieser möchte die Winter Soldiers, die sich allesamt in der HYDRA-Basis im Kälteschlaf befinden, nicht rekrutieren, sondern hat diese erschossen. Nachdem Zemo ihnen seine wahren Motive und Absichten - die Zerstörung der Avengers von Innen heraus - dargelegt hat, zeigt er ihnen eine Videoaufnahme vom Anschlag des Winter Soldiers im Jahr 1991, welche Bucky als denjenigen Attentäter enthüllt, der den Tod von Howard und Maria Stark - Tony Starks Eltern - zu verantworten hat. Vom Zorn übermannt geht Tony Stark auf Barnes los. Rogers stellt sich ihm in den Weg und löst damit eine weitere erbitterte Konfrontation zwischen ihnen aus. Rogers kann am Ende Starks Rüstung unschädlich machen und mit Bucky, der bei dem Kampf seinen linken kybernetischen Arm verloren hat, den Rückzug antreten. Zemo wird außerhalb des Verstecks von T'Challa gestellt, dem er erzählt, dass die Avengers seine Familie auf dem Gewissen haben. T'Challa hindert Zemo daran, Selbstmord zu begehen, damit er sich vor der Weltöffentlichkeit verantworten muss.

Rogers schickt einen Brief an Stark, in dem er zwar zu seinen Taten steht, aber hinzufügt, dass er trotz der schweren Spannungen zwischen ihnen immer für ihn da sein wird. Dann befreit er seine inhaftierten Freunde aus ihrem Gefängnis. Sie finden bei König T'Challa in Wakanda Asyl und Bucky lässt sich ohne seinen Metallarm freiwillig wieder in Cryostasis versetzen, um die Welt vor sich selbst zu schützen, bis ein Weg gefunden wird, seine Konditionierung endgültig auszuschalten. In einer Post-Credit-Szene muss Spider-Man seiner Tante May wegen seiner in Leipzig erlittenen Blessuren Rede und Antwort stehen, kann sich im Gegenzug aber über die neue Ausrüstung freuen, die Stark ihm überlassen hat.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "The First Avenger: Civil War": 4,2 von 5 Punkten - ein insgesamt sehr guter Film, der auf jeden Fall sehenswert ist!

DVD und Blue-ray

DVD

Titel: The First Avenger: Civil War
Label: Walt Disney
Releasedatum: 06.10.2016
Laufzeit: 142 Minuten
Sprachen: Deutsch, Englisch, Türkisch
Untertitel: Deutsch, Türkisch, Griechisch
Format: Dolby, PAL, Widescreen
Bildformat: 2.39:1
Region-Code: 2 - West- und Mitteleuropa, Südafrika, Ägypten und Naher Osten, Japan
Discs: 1
EAN: 8717418484347
Kaufen: Diese DVD kaufen

Soundtrack

Audio CD

Titel: Captain America: Civil War
Label: Import
Releasedatum:
Discs: 1
EAN: 0050087328337
Kaufen: Diesen Soundtrack kaufen
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel The First Avenger: Civil War aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.