The Gambler

The Gambler ist ein US-amerikanischer Film des Regisseurs Rupert Wyatt aus dem Jahr 2014. Er ist ein neu interpretiertes Remake des Films Spieler ohne Skrupel aus dem Jahr 1974. In den Hauptrollen spielen Mark Wahlberg und Jessica Lange, für Nebendarsteller George Kennedy war es sein letzter Film.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: The Gambler
Deutscher Titel: The Gambler
Genre: Drama, Thriller, Krimi
Produktion: USA
Jahr: 2014
Länge: 111 Minuten
Verleih: Paramount Pictures Germany
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: William Monahan
Produktion: Robert Chartoff, Stephen Levinson, Mark Wahlberg, David Winkler, Irwin Winkler
Kamera: Greig Fraser
Schnitt: Pete Beaudreau

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film The Gambler. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Jim Bennett ist ein Literaturprofessor, er ist hoch verschuldet und spielsüchtig. Er leiht sich immer mehr Geld, bis ihm Mr.Lee nichts mehr leihen will, da er ihm schon 240.000$ geliehen hat. Daraufhin leiht er sich bei dem Gangster Neville 50.000$ und von seiner Mutter leiht er sich ebenfalls Geld, verspielt es aber kurz danach. Am nächsten Tag stattet ihm Mr.Lee mit seinem Gefolge einen Besuch ab. Die Männer von Mr.Lee suchen in dem gesamten Haus nach Wertgegenständen, finden aber nichts. Um Jim Angst zu machen, tauchen sie ihn länger in seine eigene Badewanne. Am nächsten Morgen stattet ihm seine Mutter einen Besuch ab und schenkt ihm das Geld, welches er braucht um seine Schulden zu bezahlen, allerdings verspielt er dieses Geld ebenfalls. Darauf fängt ihn Neville ab und will, dass er seinem Studenten Lamar sagt, dass er im nächsten Spiel nicht gewinnen darf. Also geht Jim zu Frank und leiht sich wiederum Geld. Da die beiden ersten Gläubiger nichts mehr leihen wollen, geht er zu Frank. Ebenfalls geht Jim zu Mr.Lee um sich Geld zu leihen. Dieses Geld gibt er Boris, einem Studenten. Boris setzt das gesamte Geld auf das Spiel von Lamar Allen in Las Vegas. Da Jim den Deal mit Neville eingehalten hat, dass er mit weniger als 8 Punkten gewinnen soll, ist Jim bei Neville schuldenfrei. Um seine Schulden bei Frank und Mr.Lee zurück zuzahlen, trifft er sich mit beiden in einem Casino in Chinatown. Da er nur genug Geld hat um einen von beiden zu bezahlen, spielt er mit dem ganzen Geld eine Runde Roulett. Er gewinnt und gibt Frank und Mr.Lee das Geld zurück. Danach läuft Jim zu seiner Geliebten Amy Phillips, ebenfalls eine Studentin. Nachdem er klopft endet der Film und der Abspann läuft ab.

DVD und Blue-ray

DVD

Titel: The Gambler
Label: Paramount
Releasedatum: 28.05.2015
Laufzeit: 106 Minuten
Sprachen: Deutsch (DD 5.1 Surround), Englisch (DD 5.1 Surround)
Untertitel: Deutsch, Englisch
Format: Dolby, PAL, Widescreen
Bildformat: 16:9 - 2.40:1
Region-Code: 2 - West- und Mitteleuropa, Südafrika, Ägypten und Naher Osten, Japan
EAN: 4010884504828
Kaufen: Diese DVD kaufen
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel The Gambler aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.