Black Mass

Black Mass ist ein US-amerikanischer Film des Regisseurs Scott Cooper aus dem Jahr 2015 über das Leben des Gangsters James J. Bulger mit Johnny Depp und Joel Edgerton in den Hauptrollen. Er hatte am 4. September 2015 Premiere und kam in Deutschland und der Deutschschweiz am 15. Oktober 2015 in die Kinos, in Österreich einen Tag später.

South Boston in den 1970er-Jahren: FBI Agent John Connolly überredet den irischstämmigen Gangster JimmyBulger, mit dem FBI gegen die italienische Mafia zusammenzuarbeiten. . . . . (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Black Mass
Genre: Krimi, Thriller
Produktion: USA
Jahr: 2015
Länge: 122 Minuten
Verleih: Warner Bros. GmbH
FSK: 16

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Mark Mallouk, Jez Butterworth
Kamera: Masanobu Takayanagi
Schnitt: David Rosenbloom

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Black Mass. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Der Film beginnt damit, dass ehemals Vertraute von "Whitey" Bulger und Mitglieder der Winter Hill Gang vor dem FBI aussagen, um als Kronzeugen Strafmilderung zu erhalten. Der irischstämmige James "Whitey" Bulger ist Anführer der Winter Hill Gang, einer kleineren kriminellen Bande, die im südlichen Boston in den späten 1970er und frühen 1980er Jahren Geld mit Drogenhandel, Erpressung, Glücksspiel, Schutzgeld, Kidnapping und Mord verdient. Die Gang agiert mit großer Brutalität und Kompromisslosigkeit gegen Widersacher und rivalisiert mit der italienischen Mafia La Cosa Nostra im nördlichen Boston. Unter den Bürgern im sozial schwachen Teil Bostons wird Bulger, der leicht psychopathische Züge aufweist, jedoch geachtet und gemocht. Gleichzeitig ist Bulger ein fürsorglicher Familienvater, der gemeinsam mit seiner Frau einen Sohn großzieht. Sein jüngerer Bruder William "Billy" Bulger ist ein erfolgreicher Politiker im Bundesstaat Massachusetts.

Der beim FBI angestellte John Connolly ist mit den Bulger Brüdern in Boston aufgewachsen und steht William Bulger nahe. Ziel des FBI in Boston ist die Bekämpfung der Mafia, angeführt durch den Angiulo-Clan. Hierfür schließt Connolly einen Pakt mit Bulger. Im Gegenzug für Informationen über die italienische Mafia werden Bulger und die Winter Hill Gang vom FBI in Ruhe gelassen, falls diese keine Morde begehen. Bulger wittert seine Chance, das FBI zu nutzen, damit es gegen die verfeindete Mafia vorgehen kann. Dadurch kann die Winter Hill Gang ihren Einfluss in Boston festigen und ausweiten.

Bulgers Sohn erkrankt plötzlich am Reye-Syndrom, liegt zunächst im Wachkoma und verstirbt schließlich. Der Verlust seines Sohnes spaltet die Beziehung zu seiner Frau. Später verstirbt auch Bulgers Mutter. Der Verlust seiner zwei geliebten Bezugspersonen steigert Bulgers Verbitterung.

Die Winter Hill Gang hat nun auch Kontakte nach Florida und ist an Wettgeschäften beteiligt. Dort begehen sie schließlich auch einen Mord, um sich Einfluss und Gewinnbeteiligung zu erhalten. Das FBI in Boston erhält Informationen über die Aktivitäten in Florida, aber Connolly nimmt die Hinweise bewusst nicht ernst und kann auch Kollegen überzeugen, das verdeckt zu halten. Einerseits, um Bulger als Kontaktperson zu bewahren und andererseits auch, um die eigene Reputation im FBI zu sichern.

Dem FBI gelingt schließlich medienwirksam die Verhaftung lange gesuchter Mafiosi aus dem Angiulo-Clan, was später von Connolly und der Winter Hill Gang gemeinsam gefeiert wird. Connolly verstrickt sich tiefer in die Machenschaften der Gang und verhindert Ermittlungen gegen Bulger, von denen er Kenntnis hat . Connolly selbst profitiert von dem Kontakt zu Bulger und ist aufgrund der Erfolge gegen die Mafia auch im FBI aufgestiegen.

Ein neuer Staatsanwalt forciert schließlich Ermittlungen gegen Bulger. Es stellt sich heraus, dass angebliche Informationen von Bulger an das FBI von Connolly erdacht wurden, um Bulger als Informanten unter dem Schutz des FBI zu behalten.

Durch einen Kollegen von Connolly wird der Status von Bulger als FBI-Informant öffentlich. Connolly selbst wird vom FBI verhaftet. Bulger kann aus Boston fliehen, während seine Komplizen ebenfalls verhaftet werden, aufgrund ihrer Kooperation mit den Behörden jedoch Strafmilderung erhalten. Erst 2011 kann Bulger gefasst werden. Connolly und Bulger erhalten sehr hohe Haftstrafen.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Black Mass": 3,4 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.

DVD und Blue-ray

Blu-ray

Titel: Black Mass [Blu-ray]
Label: Warner Home Video
Releasedatum: 18.02.2016
Laufzeit: 122 Minuten
Sprachen: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1), Italienisch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
Untertitel: Französisch, Spanisch, Isländisch, Norwegisch, Schwedisch, Griechisch, Finnisch, Dänisch, Niederländisch
Format: Widescreen
Bildformat: 16:9 - 2.40:1
Discs: 1
EAN: 5051890300171
Kaufen: Diese Blu-ray kaufen

Soundtrack

Audio CD

Titel: Black Mass
Label: Watertower Mod
Releasedatum:
Discs: 1
EAN: 0794043185823
Kaufen: Diesen Soundtrack kaufen
Die Songs aus dem Film
Nr.:Song:Interpret:
1.Black Mass Opening Title
2.Boston Crime Lord
3.John Connolly
4.Bulger Burial Ground
5.My Boy
6.Don't Wake Him Up
7.You Got Two Minutes
8.Aspirin
9.No Drugs, No Murder
10.I Will Pull The Plug Myself
11.When You Wake Up In The Morning
12.It's Just The Beginning
13.Martorano
14.Did You Ever See Whitey Bulger Murder Anyone?
15.Thanks to Whitey
16.Jimmy and Marianne
17.You'll Be Sorry
18.Boston Globe
19.Valhalla
20.Strictly Criminal
21.Take Care Kid
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Black Mass aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.