Marta Etura

Marta Etura ist eine spanische Schauspielerin. Sie wurde mit siebzehn Jahren entdeckt und besuchte daraufhin die Cristina Rota Acting School. Ihre erste Filmrolle bekleidete sie 2001 unter der Regie Joaquín Oristrells in "Sin vergüenza". Im Thriller "Wenn die Glocke 13 schlägt" spielte sie 2002 ebenso wie im Drama "La Vida de nadie". Für ihre Darstellung in letzterem Film war sie für den wichtigsten spanischen Filmpreis, den Goya, als "beste Nachwuchsdarstellerin" nominiert.

Steckbrief von Marta Etura

Geschlecht weiblich
Kurzbeschreibung spanische Schauspielerin
Alternative Namen Etura Palenzuela, Marta (Geburtsname)
Geburtstag 28. Oktober 1978
Geburtsort Donostia-San Sebastián, Spanien
Alter 41
Sternzeichen Skorpion

Marta Etura Filme

Filme mit Marta Etura in unserer Datenbank:

Marta Etura Wiki

Weitere Infos über Marta Etura findest Du in der Wikipedia:

Mit wem arbeitet Marta Etura zusammen?

Kollegen von Marta Etura, absteigend nach Häufigkeit der Zusammenarbeit sortiert: