Mira Bartuschek

Mira Bartuschek ist eine deutsche Schauspielerin. Ihre erste Rolle hatte Mira Bartuschek in Hans-Christian Schmids im Jahre 2000 veröffentlichten Kinofilm "Crazy": Sie spielte darin die Schwester des jungen Benjamin Im gleichen Jahr war sie in Rainer Matsutanis Sat.1-Fernsehfilm "Einladung zum Mord" zu sehen, beide Rollen erhielt sie noch während ihrer Schauspielausbildung an der Otto-Falckenberg-Schule in München. Für die Rolle des Mädchens in "Roberto Zucco" an den Münchner Kammerspielen erhielt sie 2001 einen Solopreis des Bundeswettbewerbes deutscher Schauspielschulen. Gleich nach dem Abschluss ihrer Ausbildung wurde Mira Bartuschek festes Mitglied im Ensemble des Deutschen Schauspielhauses in Hamburg, wo sie bis 2005 blieb. Von 2005 bis 2007 gehörte sie zum Ensemble des Schauspielhauses Zürich.

Steckbrief von Mira Bartuschek

Geschlecht weiblich
Kurzbeschreibung deutsche Schauspielerin
Geburtstag 17. Februar 1978
Geburtsort Krefeld, Deutschland
Alter 41
Sternzeichen Wassermann

Mira Bartuschek Filme

Filme mit Mira Bartuschek in unserer Datenbank:

Mira Bartuschek Wiki

Weitere Infos über Mira Bartuschek findest Du in der Wikipedia:

Mit wem arbeitet Mira Bartuschek zusammen?

Kollegen von Mira Bartuschek, absteigend nach Häufigkeit der Zusammenarbeit sortiert: