Underworld: Awakening

Underworld: Awakening ist ein Fantasy/Horror-Actionfilm aus dem Jahr 2012 der Regisseure Måns Mårlind und Björn Stein. Er ist der vierte Teil der Underworld-Filmreihe mit Kate Beckinsale in der Hauptrolle und spielt ca. 12 Jahre nach den Ereignissen von Underworld: Evolution.

Zwölf Jahre lang wurde die Vampirin Selene in den Forschungslabors von BioCom mittels Kälteschlaf in einem komatösen Zustand gehalten. Nachdem sie wieder auf freiem Fuß ist, erfährt Selene, dass sie Mutter einer 14-jährigen Tochter namens Eve ist. . . (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Underworld: Awakening
Deutscher Titel: Underworld: Awakening
Genre: Action, Fantasy, Horror
Produktion: USA
Jahr: 2012
Länge: 88 Minuten
Verleih: Sony
FSK: 16
Website: Offizielle Homepage

Besetzung und Crew

Regie: ,
Stars: , ,
Drehbuch: Len Wiseman, John Hlavin, J. Michael Straczynski, Allison Burnett
Produktion: Tom Rosenberg, Gary Lucchesi, Len Wiseman, Richard S. Wright
Kamera: Scott Kevan
Schnitt: Jeff McEvoy

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Underworld: Awakening. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Nach den Ereignissen von Underworld: Evolution entdecken die Menschen, dass sich zwei Mutationen des Homo sapiens entwickelt und jahrhundertelang unentdeckt auf der Erde gelebt haben. Es beginnt eine kriegerische Säuberungsaktion der Menschen gegen Vampire und Lykaner , die mit deren beinahe vollständiger Auslöschung endet. Auf der Flucht mit Michael wird Selene gefangen genommen und kryokonserviert.

Als die als "Subjekt 1" bezeichnete Selene zwölf Jahre später aus der Kältestarre erwacht, sieht sie einige Geschehnisse durch die Augen ihres Befreiers, des "Subjekt 2". Sie flieht aus der Einrichtung namens "Antigen", beginnt eine gnadenlose Suche nach den Hintergründen und landet schließlich im Untergrund der Stadt. Dort trifft sie auf den sie verfolgenden Vampir David und eine auf der Jagd befindliche Horde Lykaner. Erneut sieht sie durch die Augen des gejagten Befreiers. In der Annahme, es handle sich um Michael, greift sie ein und verjagt die Werwölfe kurzfristig. Statt des Hybriden findet sie jedoch ein verängstigtes Mädchen namens Eve. Auf der weiteren Flucht vor den Lykanern weiß Eve sich trotz einer tiefen Wunde eindrucksvoll zu verteidigen. Selene wird bewusst, dass das Mädchen ihre und Michaels Tochter ist und damit ebenfalls ein Hybridwesen sein muss.

David führt Selene und das Mädchen zu einem von seinem Vater angeführten und in einer Grotte unter einem Staudamm lebenden Orden. Auf dem Weg dorthin geht es Eve immer schlechter. Die beiden vermuten sie kann sich nicht selbst heilen, was jedoch ein Irrtum ist, wie sie später in der Grotte durch die Heilerin erfahren.

Sie waren nur geschwächt und dadurch ging die Heilung äußerst langsam voran.

Nachdem sie sie mit Blut genährt hat, heilt Eve sich zum Erstaunen schneller als gewöhnliche Vampire.

Selene ist aufgrund ihrer Vergangenheit in der Grotte unerwünscht. Wenig später dringen Lykaner, die entgegen den Vermutungen der Vampire mächtiger denn je sind, in das unterirdische Höhlensystem ein und töten zahlreiche Vampire, darunter auch David. Im Kampf mit einem gewaltigen, übermächtigen Lykaner wird Selene außer Gefecht gesetzt. Als sie erwacht, hat Davids Vater Eve bereits an die Lykaner ausgeliefert. Ehe sich Selene auf den Weg macht, ihre Tochter zu befreien, erweckt sie mit ihrem Blut und einer Herzmassage David zum Leben.

Um den Aufenthaltsort ihrer Tochter ausfindig zu machen, setzt sich Selene mit Detective Sebastian in Verbindung. Er war mit einer Vampirin verheiratet, die den Säuberungsaktionen zum Opfer fiel. Durch seine Informationen wird klar, dass Eve in den Laboren von "Antigen" gefangen gehalten wird. Die Wissenschaftler des Instituts wurden beauftragt, einen Impfstoff gegen Vampire und Lykaner zu erstellen. Tatsächlich jedoch wird das Genlabor von Lykanern kontrolliert, die mit dem Hybridwesen Eve ihre eigenen Ziele verfolgen. Dem Lykaner Dr. Jacob Lane gelang es bereits, aus Eves Blut einen Impfstoff herzustellen, der seinen Sohn Quint Lane zu einem beinahe unbesiegbaren Lykaner macht.

Mit Sebastians Hilfe dringt Selene in das Gebäude von "Antigen" ein und entdeckt den noch eingefrorenen Michael. Mit einem gezielten Schuss leitet sie dessen Auftauprozess ein, eilt dann jedoch zur Rettung ihrer Tochter. In der Tiefgarage kommt es schließlich zum Kampf zwischen Selene und Quint Lane sowie zwischen Eve und dem inzwischen ebenfalls geimpften Dr. Jacob Lane. Der schwer angeschlagenen Selene gelingt es letztlich, den weit überlegenen Quint Lane durch eine in seinem Körper platzierte Silber-Granate zu vernichten. Selenes Tochter tötet Jacob Lane, indem sie ihm die Kehle herausreißt.

Zurück im Labor ist Michael verschwunden. Mithilfe Eves, die jetzt nach Michaels Erwachen durch seine Augen sehen kann, folgen sie ihm auf das Dach des Hauses. Doch auch hier ist er unauffindbar. Der Film endet mit Selenes Schwur, Michael zu finden und die Welt von Menschen und Lykanern zurückzuerobern.

DVD und Blue-ray

DVD

Titel: Underworld Awakening
Label: Sony Pictures Home Entertainment
Releasedatum: 12.07.2012
Laufzeit: 85 Minuten
Sprachen: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch
Format: Dolby, PAL, Widescreen
Bildformat: 16:9 - 2.40:1
Region-Code: 2 - West- und Mitteleuropa, Südafrika, Ägypten und Naher Osten, Japan
Discs: 1
EAN: 4030521726758
Kaufen: Diese DVD kaufen

Soundtrack

Audio CD

Titel: Underworld Awakening
Label: Lakeshore Records
Releasedatum:
Discs: 1
EAN: 0780163425024
Kaufen: Diesen Soundtrack kaufen

Filme der Filmreihe

Der Film "Underworld: Awakening" gehört scheinbar zu einer Filmreihe mit mehreren Filmen. In der folgenden Liste findest Du die Filme, die wir bislang der Reihe zugeordnet haben. Die Liste muss nicht vollständig sein, es kann sein, dass weitere Filme zur Filmreihe gehören.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Underworld: Awakening aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.