Final Destination 5

Final Destination 5 ist ein US-amerikanischer Horrorfilm von Steven Quale aus dem Jahr 2011 und ein Prequel zu Final Destination. Der deutsche Kinostart war am 25. August 2011. Das Grundthema der Final-Destination-Reihe ist die Überlistung des Schicksals. Durch Visionen einzelner betroffener Personen ist es diesen möglich, die Zukunft vorherzusehen.

In der fünften Fortsetzung ist der Tod allgegenwärtig und warnt einen Mann die Leben einer Arbeitskollegen-Gruppe von einem bevorstehenden Brücken-Zusammenfall zu retten. Aber das Überleben dieser ahnungslosen Seelen war nie vorrausgesetzt ... (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Final Destination 5
Deutscher Titel: Final Destination 5
Genre: Horror, Thriller
Produktion: USA
Jahr: 2011
Länge: 95 Minuten
Verleih: Warner Bros. GmbH
FSK: 18
Website: Offizielle Homepage

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Eric Heisserer
Produktion: Craig Perry, Warren Zide
Kamera: Brian Pearson
Schnitt: Eric Sears

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Final Destination 5. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Einige Mitarbeiter einer Papierfirma versammeln sich auf dem Firmenparkplatz, um nach einem ausgiebigen Frühstück mit einem Überlandbus zu einem Ausflug aufzubrechen. Zu den Mitarbeitern gehören Sam Lawton mit seiner Freundin Molly, sein bester Freund Peter, dessen Freundin Candice, Olivia, Isaac, Nathan und der Vertriebsleiter Dennis. Molly will sich von Sam trennen, um seiner Kochkarriere in Paris nicht im Weg zu stehen.

Als der Bus über die Northern Bay Bridge fährt, auf der gerade die Fahrbahn erneuert wird, hat Sam eine Vision, dass die Brücke einstürzen wird. Trotz seiner Rettungsversuche sterben in seiner Vision Candice, Isaac, Nathan, Dennis, Olivia, Peter und er selbst auf brutale Art. Nur Molly konnte in der Vision überleben.

Als Sam realisiert, dass alles so abläuft wie in seiner Vision, versucht er seine Kollegen aus dem Bus zu bringen, was ihm zum Teil gelingt. Unmittelbar später beginnt die Vision Realität zu werden, aber Sam und seine Kollegen überleben.

Das FBI untersucht den Vorfall und FBI-Agent Jim Block verdächtigt die Mitarbeiter der Papierfirma, die sich aufgrund der Vision retten konnten. Da der Untersuchungsbericht jedoch von natürlichen Ursachen als Folge von Wettereinflüssen und Strukturschwächen durch die Bauarbeiten spricht, können alle Befragten gehen.

Bei der Trauerfeier treffen die Überlebenden auf einen rätselhaften Gerichtsmediziner, der sie vor dem Tod warnt. Kurze Zeit später hat Candice ihr letztes Turntraining vor einer wichtigen Meisterschaft. Obwohl sie Zweifel hat, ob sie daran teilnehmen soll, überzeugt sie ihr Freund Peter, am Training teilzunehmen. Vom Lüftergitter der Klimaanlage an der Decke der Sporthalle löst sich eine Schraube, auf die eine Mitturnerin tritt, aufgrund der Schmerzen vom Schwebebalken stürzt und eine Magnesiaschale umwirft. Durch das aufgewirbelte Magnesia verliert Candice den Halt beim Turnen am Gerät und bricht sich die Wirbelsäule.

Isaac findet im Schreibtisch eines seiner verstorbenen Kollegen einen Gutschein für eine Akupunkturbehandlung. Nach einer Verkettung unglücklicher Umstände stirbt Isaac schließlich, als eine herabfallende Buddhastatue seinen Kopf zertrümmert. Die restlichen Überlebenden treffen vor Ort wieder auf den Gerichtsmediziner, der ihnen erklärt, dass sie beim Brückenunfall hätten sterben sollen und dass sich der Tod nun einen nach dem anderen doch holen werde. Die einzige Möglichkeit, dem zu entkommen, sei es, einen anderen Menschen umzubringen und so dessen restliche Lebenszeit zu erhalten.

Sam und Molly wollen Olivia, die sich gerade die Augen lasern lassen will, vor dem Tod warnen, doch sie kommen zu spät. Als der Arzt das Lasergerät einstellen will, merkt er, dass er keine vollständigen Unterlagen hat und geht aus dem Behandlungsraum, um diese zu holen. Vor Angst kratzt sie dem Teddy, den sie auf dem Bauch liegen hatte, ein Auge aus, das dann auf den Boden fällt. Durch einen Kurzschluss überhitzt sich das Lasergerät und Olivia, die den Notausknopf betätigen will, aktiviert versehentlich den Laser. Als sie sich doch befreien kann, rutscht sie auf dem Auge des Teddys aus, fällt durch die Glasfassade des Hauses und stürzt in die Tiefe.

Nathan, der der Nächste in der Reihenfolge wäre, streitet sich in der Papierfabrik mit seinem Mitarbeiter Roy wegen einer fehlerhaften Stechkarte. Als Nathan merkt, dass mit dem Kranhaken etwas nicht stimmt, fordert er Roy auf, den Ort umgehend zu verlassen, was Roy aber als Provokation ansieht. Der Kranhaken stürzt schließlich ab und spießt Roys Kopf auf. Daraufhin nehmen die restlichen Überlebenden an, Nathan hätte Roys restliche Lebensjahre bekommen, da er ihn in den Haken geschubst hatte. Dennis wäre also der Nächste, und prompt kommt er durch einen aufgeschleuderten Schraubenschlüssel zu Tode.

Bei einem privaten Essen von Molly und Sam, bei dem es um ihren Neuanfang in Paris geht, taucht Peter auf. Er will Molly umbringen, um ihre Lebensjahre zu bekommen, da sie bei dem Brückeneinsturz nicht gestorben wäre. FBI-Agent Jim Block, der seit dem Brückeneinsturz die Überlebenden und ihre Unfälle untersucht, wird dabei von Peter erschossen, bevor dieser von Sam in Notwehr mit einem Küchenwerkzeug aufgespießt wird.

2 Wochen später sitzen Molly und Sam im Flugzeug nach Paris. Es handelt sich hierbei um den Flug 180 aus Final Destination, von dem einer der an Bord befindlichen Passagiere vorhergesehen hatte, dass er abstürzt. Ein Triebwerk entzündet sich und reißt Löcher in den Flugzeugrumpf. Molly wird aus dem brennenden Flugzeug gesogen und vom Leitwerk zerteilt. Sam verbrennt bei der Explosion.

Nathan, der letzte Überlebende, erfährt bei einer Trauerveranstaltung für Roy, dass dieser sowieso jeden Moment an seinem Aneurysma hätte sterben können. Kurze Zeit später tötet das herabfallende, brennende Fahrwerk Nathan und zerfetzt seinen Körper.

DVD und Blue-ray

DVD

Titel: Final Destination 5
Label: Warner Home Video - DVD
Releasedatum: 30.12.2011
Laufzeit: 88 Minuten
Sprachen: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Dänisch, Finnisch, Isländisch, Norwegisch, Portugiesisch, Spanisch, Schwedisch
Format: Dolby, PAL, Widescreen
Bildformat: 16:9 - 2.40:1
Region-Code: 2 - West- und Mitteleuropa, Südafrika, Ägypten und Naher Osten, Japan
EAN: 5051890052117
Kaufen: Diese DVD kaufen

Soundtrack

Audio CD

Titel: Final Destination 5
Label: Colosseum (Alive)
Releasedatum:
Discs: 1
EAN: 4005939710927
Kaufen: Diesen Soundtrack kaufen
Die Songs aus dem Film
Nr.:Song:Interpret:
1.Main Title ("Final Destination 5")
2.Fates Bridge ("Final Destination 5")
3.Repercussions ("Final Destination 5")
4.Kill Or Be Killed ("Final Destination 5")
5.Cheating Death ("Final Destination 5")
6.Bludworth ("Final Destination 5")
7.Death's Work ("Final Destination 5")
8.Olivia ("Final Destination 5")
9.Eye Can't See So Good ("Final Destination 5")
10.The Gift Certificate ("Final Destination 5")
11.Meet The Gang ("Final Destination 5")
12.Hook In Mouth ("Final Destination 5")
13.Isaac's Got A Point ("Final Destination 5")
14.Recognition ("Final Destination 5")
15.Mystery ("Final Destination 5")
16.Bend Over Backwards ("Final Destination 5")
17.The Order Of Death ("Final Destination 5")
18.Plans Within Plans ("Final Destination 5")
19.Infinite Finale ("Final Destination 5")

Filme der Filmreihe

Der Film "Final Destination 5" gehört scheinbar zu einer Filmreihe mit mehreren Filmen. In der folgenden Liste findest Du die Filme, die wir bislang der Reihe zugeordnet haben. Die Liste muss nicht vollständig sein, es kann sein, dass weitere Filme zur Filmreihe gehören.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Final Destination 5 aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.
Filmplakat
Filmplakat Final Destination 5
Filmplakat von Final Destination 5.
© Warner Bros. GmbH
Zurzeit im Kino
1 Eis
2 Der seidene Faden
3 Wind River
4 Rüzgar
5 It Comes At Night
6 Der andere Liebhaber
7 Black Panther
8 Hadi Be O?lum
9 Downsizing
10 Alles Geld der Welt
11 Maze Runner 3 - Die Auserwählten in der Todeszone
12 Criminal Squad
13 Das Leben ist ein Fest
14 Freddy/Eddy
15 Letzte Tage in Havanna
Info
Demnächst im Kino
1 1000 Arten Regen zu beschreiben
2 Verpiss dich, Schneewittchen
3 Jeepers Creepers 3
4 Lucky
5 The Death of Stalin
6 Exodus - Der weite Weg
7 Es ist nie zu spät
8 Der Hauptmann
9 Maria Magdalena
10 Fünf Freunde und das Tal der Dinosaurier
11 Winchester - Das Haus der Verdammten
12 The Florida Project
13 Unsere Erde 2
14 Tomb Raider
15 Molly's Game