Alvin und die Chipmunks: Road Chip

Alvin und die Chipmunks: Road Chip ist eine US-amerikanische Filmkomödie von Walt Becker aus dem Jahr 2015. Der Film basiert auf der von Ross Bagdasarian erfundenen Musikgruppe Alvin und die Chipmunks und stellt den vierten Teil in der gleichnamigen Filmreihe dar.

Die sprechenden und singenden Streifenhörnchen Alvin (Stimme im Original: Justin Long / deutsche Fassung: Olaf Reichmann), Simon (Matthew Gray Gubler / Marius Clarén) und Theodore (Jesse McCartney / Rainer Fritzsche) sind nicht gerade begeistert, als ihnen ihr menschlicher Ziehvater Dave (Jason Lee) seine neue Freundin Samantha (Kimberly Williams-Paisley) vorstellt. Das Problem ist jedoch nicht unbedingt die charmante Ärztin selbst, sondern vielmehr ihr ungehobelter Sohn Miles (Josh Green), mit dem die Nager nichts zu tun haben wollen. Als sie dann auch noch glauben, dass Dave Samantha bei einem romantischen Aufenthalt in Miami einen Heiratsantrag machen will und Miles somit zu ihrem Stiefbruder werden würde, während sie selbst wohl nur noch die zweite Geige spielen, beschließen sie, das Vorhaben um jeden Preis zu verhindern. So machen sie sich auf zu einer turbulenten Reise quer durch das Land, bei der das Chaos vorprogrammiert ist. (Amazon.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Alvin and the Chipmunks: The Road Chip
Genre: Animation, Abenteuer, Komödie, Familie
Produktion: USA
Jahr: 2015
Länge: 92 Minuten
Verleih: Fox Deutschland

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Randi Mayem Singer, Adam Sztykiel
Kamera: Peter Lyons Collister
Schnitt: Ryan Folsey

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Alvin und die Chipmunks: Road Chip. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

David Seville verwahrt bei sich zuhause einen Verlobungsring, von dem die drei Chipmunks denken, er sei für Daves neue Freundin Samantha. Er ist jedoch für ein anderes Paar gedacht, dem Dave den Ring in Miami geben sollte. Die Chipmunks sind nun der Ansicht, dass Dave seiner Freundin Samantha in Miami einen Antrag machen will. Daher wollen Alvin, Simon und Theodore den beiden nach Miami folgen, um den vermeintlichen Antrag zu verhindern. Dafür verbünden sie sich mit Miles, dem Sohn von Samantha, um ihrem Plan umzusetzen. Dieser hat eine Kreditkarte von seiner Mutter, das Geld reicht aber nur für ein Ticket von Los Angeles nach Miami. Deshalb verstecken sich Simon und Theodore unter Miles' Hemd und Alvin in seinem Rucksack. Bei der Taschenkontrolle fällt jedoch Alvin's Skelett auf, von dem Miles behauptet, es wäre ein Plüschtier. Miles holt daraufhin den bewegungslosen Alvin aus dem Rucksack und verbiegt ihn, um seine These zu beweisen. Die Kontrolleurin ist deshalb genervt und unterzieht Miles einer Körperkontrolle. Simon weiß nun nicht, wo er sich verstecken soll, deshalb kriecht er am Bein nach unten. Er ist offenbar so nervös, das er uriniert und ein Kackbällchen fallen lässt. Die vier werden danach zum Gate geschickt, Alvin und Simon verstecken sich nun im Handgepäck, während Theodore im Frachtraum bei den Käfigen ist. Alvin bekommt Hunger und fragt Miles, ob er denn etwas dabei hätte. Zum gleichen Zeitpunkt redet Theodore mit einem Affen, den er freilässt, dieser lässt daraufhin alle Tiere im Frachtraum frei, welche einen Weg in die Kabine finden. Das Flugzeug muss deshalb eine Notlandung machen, weil Chinchillas im Cockpit waren. Nach der Notlandung landen die vier im Büro von Agent Suggs, welcher die Chipmunks auf die No-fly-Liste setzt. Als Suggs den Raum kurz verlässt nutzt die Truppe die Gelegenheit und steigt in ein Taxi, bevor Suggs sie aufhalten kann. Das Geld reicht jedoch nicht bis Miami, sodass der Taxifahrer die vier an einem Saloon in Texas rauslässt.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Alvin und die Chipmunks: Road Chip": 3 von 5 Punkten - der Film ist OK, man kann ihn sich anschauen. Er ist nicht wirklich schlecht, aber auch nicht wirklich gut.

DVD und Blue-ray

DVD

Titel: Alvin und die Chipmunks: Road Chip
Label: 20th Century Fox Home Entertainment
Releasedatum: 09.06.2016
Laufzeit: 89 Minuten
Sprachen: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch, Türkisch
Format: Dolby, PAL
Bildformat: 16:9 - 1.77:1
Region-Code: 2 - West- und Mitteleuropa, Südafrika, Ägypten und Naher Osten, Japan
Discs: 1
EAN: 4010232068026
Kaufen: Diese DVD kaufen

Filme der Filmreihe

Der Film "Alvin und die Chipmunks: Road Chip" gehört scheinbar zu einer Filmreihe mit mehreren Filmen. In der folgenden Liste findest Du die Filme, die wir bislang der Reihe zugeordnet haben. Die Liste muss nicht vollständig sein, es kann sein, dass weitere Filme zur Filmreihe gehören.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Alvin und die Chipmunks: Road Chip aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.