Madame Mallory und der Duft von Curry

Madame Mallory und der Duft von Curry ist eine Filmkomödie aus dem Jahr 2014. Regie führte Lasse Hallström. Der Film basiert auf dem Roman The Hundred-Foot Journey von Richard C. Morais. In den Hauptrollen spielen Helen Mirren, Om Puri, Manish Dayal samt Charlotte Le Bon.

Familie Kadam verlässt ihre Heimat Indien um in Frankreich Fuß zu fassen. In Saint-Antonin-Noble-Val machen sie ein indisches Lokal auf, genau gegenüber des Sterne-Restaurants von Madame Mallory. Die ist von der Konkurrenz überhaupt nicht angetan. . (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: The Hundred-Foot Journey
Deutscher Titel: Madame Mallory und der Duft von Curry
Genre: Tragikomödie
Produktion: USA
Jahr: 2014
Länge: 122 Minuten
Verleih: Constantin Film Verleih
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Steven Knight
Produktion: Juliet Blake, Steven Spielberg, Oprah Winfrey
Kamera: Linus Sandgren
Schnitt: Andrew Mondshein

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Madame Mallory und der Duft von Curry. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Die indische Familie Kadam lässt sich in einer französischen Kleinstadt namens Saint-Antonin nieder, um ein indisches Restaurant zu eröffnen. Die Familie war in Indien durch Unruhen nach einer Wahl vertrieben worden. Bei den Unruhen kam die Mutter der Kinder ums Leben.

Dem neuen Restaurant gegenüber liegt jedoch bereits ein Restaurant, Le Saule Pleureur, das der klassischen französischen Küche gewidmet ist und zudem einen Michelin-Stern trägt. Dessen Inhaberin, Madame Mallory, fühlt sich vom indischen Restaurant gestört und startet einen Kleinkrieg, indem sie auf dem lokalen Markt alle die Dinge aufkauft, die für das indische Restaurant benötigt werden.

Unterdessen entwickelt sich eine zaghafte Beziehung zwischen dem indischen Koch, Hassan, und der französischen Sous-Chefin, Marguerite, die ihn heimlich mit Büchern zur klassischen Küche Frankreichs versorgt. Am Nationalfeiertag wird das indische Restaurant mit Brandbomben beworfen, wobei Hassan verletzt wird. Zudem wird die Außenmauer des Restaurants mit dem Spruch "La France aux Français" beschmiert.

Hierauf feuert Madame Mallory ihren Chefkoch, weil sie ihn als Anstifter des Anschlags sieht, und beendet den Kleinkrieg. Hassan bekommt die Möglichkeit, in ihrer Küche zu arbeiten, was zu einer Unstimmigkeit zwischen Marguerite und Hassan führt. Letztlich bekommt Le Saule Pleureur den lang ersehnten zweiten Michelin-Stern verliehen. Hassan nimmt nun die Chance wahr, sich weiter in Paris auszubilden, wo er große Erfolge feiert, aber auch sein Zuhause vermisst.

Letztendlich beschließt er zur Freude seiner Familie, Madame Mallorys und auch Marguerites nach Saint-Antonin zurückzukehren, um dort seinen dritten Stern anzustreben.

DVD und Blue-ray

DVD

Titel: Madame Mallory und der Duft von Curry
Label: Constantin Film
Releasedatum: 05.02.2015
Laufzeit: 117 Minuten
Sprachen: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Format: Dolby, PAL, Widescreen
Bildformat: 16:9 - 2.40:1
Region-Code: 2 - West- und Mitteleuropa, Südafrika, Ägypten und Naher Osten, Japan
EAN: 4011976889885
Kaufen: Diese DVD kaufen
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Madame Mallory und der Duft von Curry aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.