Die Bestimmung - Insurgent

Die Bestimmung - Insurgent ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Film aus dem Jahr 2015. Der Regisseur Robert Schwentke produzierte den Film in Zusammenarbeit mit den Filmgesellschaften Summit Entertainment und Red Wagon Entertainment.

Nachdem ihre Eltern getötet wurden und Jeanine, Anführerin der Gelehrten, die Macht ergriffen hat, befindet sich Tris auf der Flucht. Doch wo sie auch Unterschlupf suchen, Jeanines Einfluss gefährdet das Leben derer, die Tris helfen. (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: The Divergent Series: Insurgent
Deutscher Titel: Die Bestimmung - Insurgent
Genre: Sci-Fi, Action
Produktion: USA
Jahr: 2015
Länge: 119 Minuten
Verleih: Concorde Filmverleih GmbH
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Brian Duffield, Akiva Goldsman
Produktion: Lucy Fisher, Pouya Shabazian, Douglas Wick
Kamera: Florian Ballhaus
Schnitt: Stuart Levy, Nancy Richardson

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Die Bestimmung - Insurgent. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Nach ihrem Konflikt mit der Ken-Anführerin Jeanine Matthews und der Flucht aus Chicago befindet sich Tris Prior mehr denn je zwischen den Fronten der Fraktionen. Gemeinsam mit ihrem Freund Four, ihrem Bruder Caleb und dem Ferox Peter flüchtet sie zu der Fraktion Amite. Aber auch hier tauchen die Ken sowie die abtrünnigen Ferox auf und durchsuchen das Lager. Peter verrät die Freunde und diese müssen vor den Feinden fliehen.

Sie können sich in einen Zug nach Chicago retten, in dem sie auf die Fraktionslosen treffen, von denen sie in deren Lager gebracht werden, nachdem Four sich als Tobias Eaton, Sohn der Anführerin der Fraktionslosen, zu erkennen gibt. Seine Mutter Evelyn möchte einen Krieg gegen Jeanine anzetteln. Four, Tris und Caleb verlassen sie, um zu den Candor zu gehen. Auf dem Weg dahin verlässt Caleb die Gruppe, weil er sich um das Zuhause kümmern will.

Bei den Candor treffen Tris und Four viele alte Freunde wieder. Die Führung der Candor will sie sofort Jeanine ausliefern. Four schlägt jedoch vor, an ihnen ein Wahrheitsserum auszuprobieren. Bei dem öffentlichen Verhör muss Tris vor Christinas Augen gestehen, dass sie Will getötet hat. Als die Ken alle Candor überfallen und Unbestimmte töten, die nicht Jeanines Vorgaben entsprechen, flüchten Tris und Four zurück zu den Fraktionslosen.

Evelyn beschwört Tris, fortzugehen, da sie die Fraktionslosen in Gefahr bringt. Tris stellt sich Jeanine und den Ken. Hier trifft sie überrascht erst Peter und dann Caleb wieder, die sich beide auf Jeanines Seite gestellt haben. Sie wird von ihr gezwungen, sich dem Testprogramm zu unterziehen, an dem schon viele Unbestimmte gescheitert waren. Es soll eine Nachricht der "Erbauer" der Fraktionsgesellschaft Chicago öffnen. Auch Tris kann nicht bestehen und scheint dabei umgekommen zu sein. Peter zeigt sie dem gefangenen Four und wechselt wieder die Seiten. Er erklärt Four, dass er Tris vor dem Test ein Narkosemittel gegeben habe. Während die Ken sie jagen, versucht sich Tris erneut an dem Testprogramm und kann die Nachricht abspielen.

Die Nachricht lautet, dass die Fraktionsgesellschaft lediglich eine Art Test der Menschheit sei, ob sie es schafft, tolerant zusammen zu leben. Die Unbestimmten seien nicht der Fehler in ihr, sondern die Lösung. Es erfolgt der Aufruf, die Stadt zu verlassen, weil es außer ihr doch noch Menschen gebe.

Als sie das gesehen hat, ordnet Jeanine an, die Nachricht zu zerstören und Tris sowie Four zu töten. Gerade noch rechtzeitig tauchen die vereinten Fraktionslosen und Ferox auf und verhindern dies, indem sie die Macht übernehmen. Die Nachricht der Erbauer wird über Jeanines Bildschirme überall öffentlich gezeigt. Darauf verlassen alle Menschen Chicagos die Stadt. Der Film endet damit, dass Evelyn Jeanine tötet.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Die Bestimmung - Insurgent": 3,8 von 5 Punkten - der Film ist gut und man macht nichts falsch, wenn man ihn sich anschaut!

DVD und Blue-ray

Blu-ray

Titel: Die Bestimmung - Insurgent [Blu-ray]
Label: Concorde Video DVD
Releasedatum: 27.08.2015
Laufzeit: 119 Minuten
Sprachen: Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
Untertitel: Deutsch
Format: Widescreen
Bildformat: 16:9 - 2.40:1
EAN: 4010324040459
Kaufen: Diese Blu-ray kaufen

Filme der Filmreihe

Der Film "Die Bestimmung - Insurgent" gehört scheinbar zu einer Filmreihe mit mehreren Filmen. In der folgenden Liste findest Du die Filme, die wir bislang der Reihe zugeordnet haben. Die Liste muss nicht vollständig sein, es kann sein, dass weitere Filme zur Filmreihe gehören.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Die Bestimmung - Insurgent aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.