Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen

Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen ist ein in Produktion befindlicher britisch-US-amerikanischer Fantasyfilm von David Yates, der am 15. November 2018 in die deutschen und am darauffolgenden Tag in die US-amerikanischen Kinos kommen soll.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Fantastic Beasts: The Crimes of Grindelwald
Genre: Fantasy, Abenteuer
Produktion: USA, Großbritannien
Jahr: 2018
Verleih: Warner Bros. GmbH

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: J. K. Rowling
Kamera: Philippe Rousselot
Schnitt: Mark Day

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Im Sommer 1927, sechs Monate nachdem Newt Scamander den dunklen Zauberer Gellert Grindelwald gefangen nehmen konnte, gelingt diesem eine sensationelle Flucht. Grindelwald versucht, Anhänger um sich herum zu sammeln, die ihn bei seinen Plänen zum Wohl der Zauberwelt, jedoch gegen Nichtzauberer unterstützen. Der einzige Zauberer, der ihn aufhalten könnte, ist Albus Dumbledore, den er einst seinen liebsten Freund genannt hatte. Um dies zu tun, braucht Dumbledore Unterstützung, und zwar von Scamander, dem es schon einmal gelungen war, Grindelwald gefangen zu nehmen. Der Versuch, Grindelwald zu stellen, vereint Scamander auch wieder mit Jacob Kowalsky, Tina und Queenie Goldstein.

Ungefähr in der Mitte des Filmes wird die Zaubereischule Hogwarts wieder zu sehen sein.

Filme der Filmreihe

Der Film "Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen" gehört scheinbar zu einer Filmreihe mit mehreren Filmen. In der folgenden Liste findest Du die Filme, die wir bislang der Reihe zugeordnet haben. Die Liste muss nicht vollständig sein, es kann sein, dass weitere Filme zur Filmreihe gehören.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.