M. Night Shyamalan

M. Night Shyamalan ist ein US-amerikanischer Filmregisseur, Drehbuchautor, Produzent und Schauspieler indischer Herkunft. Shyamalan drehte zu Beginn seiner Karriere Independent-Filme, die nur mäßigen Erfolg hatten. Durch den Psychothriller "The Sixth Sense" fand er 1999 internationale Beachtung. Der Film erzielte ein weltweites Einspielergebnis von rund 670 Millionen US-Dollar und erhielt unter anderem sechs Oscar-Nominierungen. Mit seinen darauffolgenden Filmen konnte er hingegen immer schwerer an frühere Erfolge anknüpfen. Die Kritiken fielen zunehmend negativer aus, insbesondere für "The Happening" "Die Legende von Aang" und "After Earth" 2015 gelang Shyamalan mit der Fernsehserie "Wayward Pines" und der Horrorkomödie "The Visit" nach Meinung zahlreicher Kritiker ein Comeback. Sein darauffolgender Film "Split" konnte diesen Trend bestätigen.

Steckbrief von M. Night Shyamalan

Geschlecht männlich
Kurzbeschreibung US-amerikanischer Drehbuchautor und Regisseur indischer Herkunft
Alternative Namen Shyamalan, Manoj Nelliyatu (wirklicher Name)
Geburtstag 6. August 1970
Geburtsort Mahé, Puducherry, Indien
Alter 48
Sternzeichen Löwe

M. Night Shyamalan Filme

Filme mit M. Night Shyamalan in unserer Datenbank:

M. Night Shyamalan Wiki

Weitere Infos über M. Night Shyamalan findest Du in der Wikipedia:

Mit wem arbeitet M. Night Shyamalan zusammen?

Kollegen von M. Night Shyamalan, absteigend nach Häufigkeit der Zusammenarbeit sortiert: